Christine Kaufmann (†): Große Trauer um die Schauspielerin

Christine Kaufmann verstarb an den Folgen einer Krebserkrankung. Deutsche Promis sind zutiefst erschüttert

Christine Kaufmann (†)

Die Nachricht, dass Christine Kaufmann im Koma liegt, kam in den vergangenen Tagen überraschend. Den kurzen, schweren Kampf gegen den Blutkrebs hat die Schauspielerin in der letzten Nacht verloren. Nicht nur ihre Familie ist in tiefer Trauer, auch Prominente zeigen ihr tiefstes Mitgefühl.

Weggefährten trauern um Christine Kaufmann

Christine Kaufmann starb allein in einem Krankenhaus in München. Ihre letzte Reise muss sie dennoch nicht einsam antreten. Sie wird begleitet von bewegenden Abschiedsworten. So schrieb beispielsweise Natascha Ochsenknecht auf ihrer Facebook-Seite:

Ashley Graham

Plus-Size-Model lässt die Hüllen fallen

Ashley Graham
Jetzt zieht sie blank: In einem Video auf Instagram zeigt Ashley Graham viel nackte Haut.
©Gala

"Eine spannende, tolle Frau hat sich auf die Reise gemacht. Es hat mich gefreut, dich kennengelernt zu haben. Bring Farbe in den Himmel, liebe Christine."

Auch Julian F.M. Stoeckel trauert um die zweifache Mutter. Sein Wunsch, sie als Gast auf seiner Geburtstagsparty begrüßen zu dürfen, wird sich nun nicht mehr erfüllen. "Eine der deutschen Hollywood-Diven! Christine - du wirst immer in meinen Gedanken bleiben. Du warst elegant, großartig und charmant" - mit diesen Worten verleiht der 30-Jährige seiner Trauer auf seinem Instagram-Account Ausdruck. 

Auch die Fans sind untröstlich

Schauspieler Tom Barcal zeigt sich auf Facebook ebenfalls erschüttert: "Mir fehlen die Worte! Ein schöner Engel ist von uns gegangen! RIP LIEBE CHRISTINE KAUFMANN! Ich werde die Zeit mit dir niemals vergessen! Sie ist nun frei, und unsere Tränen wünschen ihr Glück." Auf Twitter sammeln sich die Mitleidsbekundungen der Fans - sie erinnern sich an die großen Filmmomente dieser einzigartigen Frau.


Die Abschiede 2017: Um diese Stars trauern wir

Verstorbene Stars 2017

24. Dezember 2017: Heather Menzies-Urich (68 Jahre)  Schauspielerin Heather Menzies-Urich ist an Heiligabend an den Folgen eines Hirntumors im Alter von 68 Jahren verstorben. 
10. Dezember 2017: Otto Kern (67 Jahre)  Der deutsche Designer ist im Alter von nur 67 Jahren gestorben. Als "Hemdenkönig" bekannt geworden, erlag der Mode-Star in seiner Wahlheimat Monaco ganz unerwartet einem Herztod.
6. Dezember 2017: Johnny Hallyday (74 Jahre)   Er war Frankreichs Elvis Presley. Jetzt ist der französische Musiker und Schauspieler gestorben. In der Nacht zu Mittwoch ist Johnny Hallyday im Alter von 74 Jahren seinem Krebsleiden erlegen.
4. Dezember 2017: Christine Keeler (75 Jahre)   Sie war Model und Tänzerin. Besondere Bekanntheit hat Keeler in den Sechzigern erlangt, als sie eine Affäre mit dem britischen Kriegsminister John Profumo und zeitgleich mit dem sowjetischen Marineattaché und GRU-Agenten Jewgeni Iwanow eine Beziehung pflegte. Diese Dreiecksbeziehung wurde später als Profumo-Affäre bekannt und war 1963 einer der Gründe für den Fall der Regierung Harold Macmillans. Christine Keeler hat seit Längerem an einer Lungenerkrankung gelitten; nun ist sie gestorben.

117


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche