Christine Kaufmann (†): Großer Schock! Ihre Beerdigung wurde abgesagt

Vor wenigen Wochen hat Schauspielerin Christine Kaufmann den Kampf gegen den Krebs verloren. Am 10. Mai sollte eigentlich ihre Beerdigung stattfinden, doch die wurde nun ganz überraschend abgesagt

Christine Kaufmann (†)

Eigentlich wollte sich die Familie von Christine Kaufmann am 10. Mai von der Schauspielerin verabschieden. Kaufmann starb am 28. März, sie hatte den Kampf gegen den Blutkrebs verloren. 

Christine Kaufmann (†): Die Beerdigung wurde abgesagt

Am besagten 10. Mai sollte sie zu Grabe getragen werden, doch jetzt kommt offenbar alles anders. Die Beerdigung der Grande Dame wurde ganz überraschend abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben. 

Und DAS ist der Grund

Ihre Tochter Allegra Curtis, 50, erklärte die Umstände gegenüber "Bild am Sonntag". Sie sagt: "Wir haben noch nicht alle erforderlichen Dokumente, damit die Sterbeurkunde ausgestellt werden kann." Dazu muss der Familienstand beurkundet werden, doch Heirats- und Scheidungsurkunde von Kaufmanns letztem Ehemann (Zeichner Klaus Zey, 66) sind nicht auffindbar. Die beiden heirateten 1997 in Dänemark und ließen sich 15 Jahre später wieder scheiden.

Streit um die Trauerfeier?

Laut "Bild"-Informationen soll sich die Familie von Christine Kaufmann auch noch nicht einig darüber sein, wie von ihr Abschied genommen werden soll. Kaufmanns Bruder Hans-Günther, 73, möchte angeblich eine Beerdigung im engsten Familienkreis. Allegra wünscht sich eine öffentliche Veranstaltung, bei der sich Freunde und Fans verabschieden können. 

"Wir möchten alle eine Trauerfeier, die angemessen ist und meine Mutter würdigt. Ob es im Stillen oder öffentlich sein wird, ist noch nicht geklärt", so Allegra. 

Wo wird Christine Kaufmann beerdigt?

Auch der Ort der Beisetzung soll noch unklar sein. Enkeltochter Dido, 31, wünscht sich angeblich, dass die Urne ihrer Großmutter in Frankreich beigesetzt wird, neben ihrer französischen Mutter. Es bleibt abzuwarten, wann, wo und wie von Christine Kaufmann Abschied genommen werden wird. 

Christine Kaufmann (†)

Ihr glamouröses Leben in Bildern

1950er Jahre   Kinderstar Christine Kaufmann im Fotostudio.
1957   Christine Kaufmann und Heinz Erhardt in "Witwer mit 5 Töchtern".
1959   Steve Reeves und Christine Kaufmann im Film "Die letzten Tage von Pompeji".
1961   In "Town Without Pity" stand Christine Kaufmann neben Hollywoodstar Kirk Douglas vor der Kamera.

26


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche