VG-Wort Pixel

Christina Ricci Die Schauspielerin erwartet ihr zweites Kind

Christina Ricci
© Christian Vierig / Getty Images
Christina Ricci ist ein Jahr nach der Trennung von Noch-Ehemann James Heerdegen wieder schwanger. Das gab die Schauspielerin auf Instagram bekannt. 

Mit diesen Nachrichten haben Fans von Christina Ricci, 41, nicht gerechnet. Knapp ein Jahr nach der Trennung von Ehemann James Heerdegen verkündet sie, dass sie ein kleines Wunder in sich trägt und schon bald zweifache Mutter sein wird. Wer der Vater ihres zweiten Kindes ist, ist bisher unbekannt.

Christina Ricci teilt Ultraschallbild 

Via Social Media verkündet die 41-Jährige die Schwangerschaft. Dafür wählt sie ein Foto, das keinen Raum für Spekulationen lässt. Es ist ein Bild vom Ultraschall, dass ihr kleines Baby zeigt. Dazu schreibt Ricci: "Das Leben wird immer besser!" 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Unter dem Beitrag sammeln sich bereits Tausende von Glückwünschen. So gratuliert unter anderem Schauspielerin Diane Kruger, 45. Auch "2 Broke Girls"-Star Kate Dennings, 35, scheint hin und weg zu sein von den überraschenden Baby-News. Sie kommentiert das Foto mit dem Ausruf: "Oh mein Gott!!!"

Christina Ricci wurde 2014 erstmals Mutter

Im Jahr 2014 kam Christina Riccis erstes Kind zur Welt: Sohn Frederick, der in diesem Jahr seinen siebten Geburtstag feiert. Gegen den Vater ihres Kindes hat Ricci zu Beginn des Jahres eine einstweilige Verfügung eingereicht, da er sie mehrfach misshandelt haben soll. Bereits im Sommer 2020 reichte sie die Scheidung ein, die bisher allerdings nicht vollzogen wurde. Im April erhielt Christina Ricci das Sorgerecht für den gemeinsamen Sohn. Heerdegen soll ein Besuchsrecht haben. 

Verwendete Quellen: instagram.com, dailymail.co.uk

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken