VG-Wort Pixel

Christina Luft Verlobung mit Luca Hänni? Der "Let's Dance"-Star klärt auf

Luca Hänni und Christina Luft
Luca Hänni und Christina Luft
© C. Hardt / Future Image / imago images
Seitdem sie ihre Beziehung im Sommer vergangenen Jahres öffentlich machten, kommen immer wieder Verlobungsgerüchte um Christina Luft und Luca Hänni auf. Jüngst lieferte ein verdächtiger Ring an der Hand der Tänzerin Anlass für Spekulationen. Werden die beiden schon bald heiraten? 

Für Christina Luft, 31, und Luca Hänni, 27, könnte es wohl nicht besser laufen. Die beiden lernten sich bei der 13. Staffel von "Let's Dance" auf dem Parkett kennen und lieben, machten im Sommer 2020 ihre Beziehung offiziell und nun steht auch schon der nächste große Schritt an: Der Sänger und die Profi-Tänzerin haben sich ein gemeinsames Eigenheim in Thun bei Bern gekauft. Und offenbar steht auch schon bald die Hochzeit an, zumindest wenn man Fans des Paares glaubt. 

Christina Luft äußert sich zu Verlobungsgerüchten

Follower:innen der 31-Jährigen wollen einen verdächtigen Ring an ihrer Hand entdeckt haben und es bei einer Frage-Runde auf Instagram genauer wissen: Funkelt da etwa ein Verlobungsring an ihrem Ringfinger? Christina bezieht eindeutig Stellung zu den Spekulationen. "Ich liebe Ringe. Kann sie deshalb aber kaum noch tragen...", stellt sie klar und appelliert an ihre Fans: "Bitte überinterpretiert nicht direkt, wenn ich Schmuck trage. Liebs doch einfach nur [sic]."

Christina Luft und Luca Hänni im Hausbaufieber

Das Traumpaar scheint also noch keine konkreten Pläne für den Gang zum Traualtar zu haben. Nach der großen "Let's Dance"-Live-Tour im November haben Luca und Christina privat nun aber auch erstmal alle Hände voll zu tun. Immerhin muss ihr Haus bezugsfertig gemacht werden, wenn die Tänzerin schon bald ihre Heimat verlassen möchte, um sich mit ihrem Liebsten in der Schweiz ein Zuhause aufzubauen.

Christina Luft

Bis es soweit ist, gibt es offenbar noch viel zu tun, wie der "Bella Bella"-Interpret kürzlich verriet. "Einige Wände müssen eingerissen werden. Darauf freue ich mich am meisten", erzählte er im Gespräch mit "Blick". Solange wird auch die Familienplanung noch aufgeschoben: "Zuerst wollen wir jetzt unser gemeinsames Zuhause errichten. Das wird das nächste große Kapitel im Buch meines Lebens."

Verwendete Quellen: instagram.com, blick.ch, watson.com

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken