VG-Wort Pixel

Christina Aguilera Der Babybauch als PR-Waffe gegen Hunger

Die Sängerin nutzt ihre Schwangerschaft, um auf die Unterernährung von 850 Millionen Menschen weltweit aufmerksam zu machen

Christina Aguilera steht zu ihren Rundungen. Und auch dazu, wie sich ihr Körper während der Schwangerschaft verändert und will damit gleichzeitig anderen Frauen Mut machen. Ihren kugelrunden Babybauch setzt die Sängerin in diesen Wochen daher gerne und prominent in Szene. Nachdem Christina Aguilera, 33, nackt ihre Babyrundungen im amerikanischen „V Magazine“ präsentierte, setzt die schöne Blondine nun ihre Babykugel – umhüllt von einem weißen T-Shirt-Dress und Bluejeans-Jacke - für den guten Zweck ein. Im Rahmen der Wohltätigkeitsaktion “World Hunger Relief’s ‘Pass the Red Cup’” setzte die “Beautiful”-Sängerin den symbolträchtigen roten Becher auf ihrem Bauch ab, um eine Botschaft für die Welt darauf zu schreiben. Über Twitter und in einem Blog-Beitrag ruft die werdende Mutter zur Spende auf: “Es ist Herz zerreißend für mich, dass es in unserer von sozialen Netzwerken gelenkten Gesellschaft fast 850 Millionen Menschen gibt, die jede Nacht hungrig zu Bett gehen. Und das betrifft vor allem viel zu viele Kinder. Das ist eine Angelegenheit, die mir so nah am Herzen liegt, auch weil ich Mama bin”.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Botschafterin des „World Hunger Relief“ sich für Kinder in Not einsetzt. Das Jury-Mitglied der amerikanischen Version von “The Voice” ist bereits im letzten Sommer nach Ruanda geflogen, um Kinder in einem Flüchtlingslager zu besuchen. “Die Kinder haben mir erzählt, wie sie vor der Gewalt im eigenen Land geflohen sind. Ich habe diesen Kindern, die jeden Tag mehrere Kilometer weit zur Schule laufen müssen, eine warme Mahlzeit serviert und war einfach nur geschockt. Ich war auch in Haiti, kurz nach dem schlimmen Erdbeben, und habe gesehen, wie die Familien dort gelitten haben. Die Kinder waren so überaus glücklich, wenn sie einfach nur Reis und Bohnen bekamen.”

Mit ihrem Verlobten Matt Rutler, 28, erwartet Christina ihr zweites Kind. Sie ist bereits Mutter eines sechsjährigen Sohnes, Max, dessen Vater Aguileras Ex-Mann Jordan Bratman ist.

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken