VG-Wort Pixel

Christian Neureuther Eine Hirnhautentzündung macht ihm bis heute zu schaffen

Christian Neureuther wurde während der schweren Erkrankung von seinem Sohn Felix Neureuther und seiner Frau Rosi Mittermaier unterstützt.
Mehr
Nach einem Zeckenbiss im Sommer erkrankt Skilegende Christian Neureuther an einer Frühsommer-Meningoenzephalitis. Jetzt spricht er erstmals darüber, wie schwer er mit der lebensbedrohlichen Krankheit bis heute zu kämpfen hat.

Es war ein Schock für die Neureuthers. Beim Holzmachen wird Christian Neureuther, 72, von einer Zecke gebissen, die ihn mit Frühsommer-Meningoenzephalitis infiziert. Der ehemalige Skifahrer bemerkt das nicht, bis sein Sohn Felix Neureuther, 37, ihn ins Krankenhaus schickt.

Christian Neureuther: "Ich konnte mich nicht aufrechthalten“

Dort wird dann die Hirnhautentzündung diagnostiziert und der 72-Jährige kämpft mit schweren Nebenwirkungen. Wie schlimm das für ihn war und mit welchen Beschwerden er auch heute noch zu kämpfen hat, erfahren Sie im Video. 

Verwendete Quellen: bild.de

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken