VG-Wort Pixel

Christian Lindner Hat seine neue Liebe eine Chance?

Christian Lindner 
© Getty Images
Christian Lindner hat nach dem Ehe-Aus eine neue Freundin. Warum es für ihn und seine Politiker-Kollegen so schwierig ist, eine stabile Beziehung zu führen

Was bleibt, sind Telefongespräche, spät am Abend oder mal schnell zwischen zwei Terminen. Man kann skypen oder sich via Handy Botschaften schicken. Bis zum nächsten Wiedersehen aber vergehen Tage, manchmal Wochen. 

Die Beziehungen von Politikern gehen zunehmend in die Brüche

Denn: Politiker haben keinen Nine to-five-Job. Feierabend? Fehlanzeige. Wochenende? Ebenso. Sie reisen um die Welt wie Außenminister Heiko Maas, 51, führen nächtelange Koalitionsgespräche wie FDP-Chef Christian Lindner, 39, oder verlassen, wie Verkehrsminister Andreas Scheuer, 43, das kleine Passau, um in Berlin große Politik zu machen. Drei Politiker – drei gescheiterte Ehen. Ein Zufall? Auf den ersten Blick liegen die Herren im statistischen Maß, nach dem jede dritte Ehe innerhalb von 25 Jahren scheitert. Gefühlt aber sind es in letzter Zeit gerade die Beziehungen von Politikern, die in die Brüche gehen. Gesellen sich in den Kreis doch auch die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles, 47, die sich vergangenes Jahr von Marcus Frings, einem Kunsthistoriker, scheiden ließ. Und Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner, 45. Sie trennte sich von ihrem langjährigen Lebensgefährten Helmut Ortner und liebt nun den Unternehmer Ralph Grieser. 

Gemeinsame Ziele werden den beruflichen untergeordnet 

Paartherapeutin Vera Matt weiß, dass gerade in diesen Beziehungen besondere Bedingungen herrschen. "Theoretisch sind sie den gleichen Schwierigkeiten ausgesetzt wie jede andere Ehe auch", so die Berlinerin. Aber: "Es treten viel mehr Faktoren gleichzeitig auf." Dass die gemeinsamen Ziele den beruflichen untergeordnet werden, dass man häufig getrennt ist und ein Leben unter Beobachtung führt, seien nur einige Beispiele. Matt: "Dazu kommen unterschiedliche Rhetorik, die Angst vor Anschlägen und Eifersucht. Außerdem ist die gesamte Familie involviert, der Erfolgsdruck ist hoch." Nicht jedes Paar meistert diese Herausforderungen. 

Christian Lindner bestätigt die Trennung von Dagmar Rosenfeld

Aktuell ist es Lindner, der über seinen Anwalt die Trennung von Dagmar Rosenfeld bestätigte. Die "Bild am Sonntag" berichtete, dass der Freidemokrat bereits eine neue Freundin hat, eine angehende TV-Journalistin, die in seine Schöneberger Wohnung eingezogen sein soll. Früher oder später wird er sich mit ihr zeigen – genauso vorsichtig, wie Klöckner sich mit Grieser in die Öffentlichkeit wagte, erst beim Fasching und auf Charity-Events, im März dann ganz offiziell bei ihrer Vereidigung im Berliner Reichstag. Und so selbstverständlich wie Maas, dessen Lebensgefährtin Natalia Wörner, 50, als erfolgreiche Schauspielerin das Rampenlicht gewohnt ist. Auch sie saß bei der Vereidigung auf der Tribüne, zusammen mit all den anderen Partnern der Ministerinnen und Minister. 

"Macht ist sexy"

Bei wem mag sich unter das Gefühl des Stolzes auch die Sorge um die gemeinsame Zukunft gemischt haben? "Natürlich gibt es bewundernswerte Politiker-Ehen. Diese bestehen aus sehr autonomen und freien Partnern. Jeder hat Dinge, für die er brennt", sagt Vera Matt. Die Kunst besteht dann darin, nicht auseinanderzudriften, sich Gemeinsamkeiten zu bewahren. Und, so Matt, eine Rollenklarheit zu schaffen: "Der Politiker bleibt an der Garderobe. Es ist wichtig, immer wieder zu differenzieren, als was ich gerade unterwegs bin." Nicht selten aber bringen der neue Beruf und das ungewohnte Leben mit all seinen Annehmlichkeiten und Verlockungen versteckte Charaktereigenschaften zum Vorschein. "Macht verändert die meisten Menschen", sagt die Therapeutin. Und: "Macht ist sexy."  

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken