Christian Bale: Blankes Entsetzen nach Massaker

Schauspieler Christian Bale ließ ein Statement zu dem grausamen Anschlag auf eine Kinopremiere von 'The Dark Knight Rises' veröffentlichen.

Horror: Christian Bale (38) ist entsetzt über den fürchterlichen Anschlag.

Bei einer Premiere des heiß erwarteten Streifens 'The Dark Knight Rises' im US-Bundesstaat Colorado betrat James Holmes ein Kino und eröffnete das Feuer auf die Besucher - zwölf Menschen starben und über 50 wurden verletzt. Christian Bale ('Terminator: Die Erlösung ') spielt die ikonische Rolle des Batman in dem Film und zeigte sich nach dem Massaker außer sich: "Ich kann gar nicht in Worte fassen wie schrecklich ich mich fühle. Doch ich kann noch nicht einmal den Anfang des Schmerzes und der Trauer empfinden, den die Opfer und Angehörigen erleiden müssen. Doch mein Herz ist bei ihnen", ließ der Star wissen.

Ginger Costello-Wollersheim

"Er hat uns allen etwas vorgespielt"

Ginger Costello-Wollersheim mit Bert Wollersheim und Janine Pink
Die Wollersheims können es nicht fassen, dass die TV-Liebe von "Promi Big Brother"-Traumpaar Janine Pink und Tobias Wegener nach nur wenigen Wochen schon wieder vorbei sein soll.
©RTL / Gala

Auch der Regisseur Christopher Nolan hatte bereits seinem Mitgefühl Ausdruck verliehen: "Ich weiß nichts weiter über die Opfer der Schießerei, als dass sie gestern Abend kamen, um sich einen Film anzusehen. Ich denke, Filme sind eine der großen amerikanischen Kunstformen und die gemeinsame Erfahrung, sich die Entwicklung einer Geschichte auf der großen Leinwand anzusehen ist wichtig und schön", sagte der Hollywood-Mann laut 'TMZ'. Der Filmemacher drückte den Opfern und deren Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus: "Der Kinosaal ist mein Zuhause, und der Gedanke, dass jemand diesen unschuldigen und hoffnungsvollen Ort auf so unerträglich grausame Weise angreift, trifft mich zutiefst. Auch im Namen der Besetzung und der Filmcrew von 'The Dark Knight Rises', möchte ich unser tiefstes Mitgefühl ausdrücken über diese sinnlose Tragödie, die über uns alle bei 'Aurora' eingefallen ist."

Christian Bale meldete sich aus Paris zu Wort, wo er bei der französischen Premiere von 'The Dark Knight Rises' auftreten sollte, doch 'Warner Bros.' sagte den Event auf dem roten Teppich nach dem Attentat ab. Christian Bale und seine Kollegen sind stattdessen angeblich am Samstag Nachmittag bereits nach Los Angeles zurückgeflogen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche