"Coldplay"-Sänger Chris Martin: Macht er Dakota Johnson bald einen Heiratsantrag?

Chris Martin und Dakota Johnson sind seit über einem Jahr ein Paar. US-Medienberichten zufolge könnte der "Coldplay"-Frontmann schon bald um die Hand der Schauspielerin anhalten

Chris Martin, 42, und Dakota Johnson, 29, schweben auf Wolke sieben. Seit Oktober 2017 scheinen der "Coldplay"-Frontmann und die "Shades of Grey"-Schauspielerin nicht mehr die Hände voneinander lassen zu können. Zwischen Schwangerschaftsgerüchten und Feiertagen bei der Familie stellt sich da die Frage: Wann wagt das Paar den nächsten Schritt? Lange kann es nicht mehr dauern! Das behaupten zumindest US-Medien. Laut denen soll Chris Dakota schon bald die Frage aller Fragen stellen.

Chris Martin: Wird er Dakota Johnson heiraten?

"Eine Verlobung ist sehr wahrscheinlich", verrät ein Insider gegenüber "E! Online". Die Beziehung von Chris und Dakota sei "sehr ernst". "Ihre Familien verbringen viel Zeit miteinander. Dakota versteht sich prima mit seinen Kindern und seiner Ex Gwyneth Paltrow", so die Quelle weiter.

Chris soll sogar schon die Eltern der 29-Jährigen, Don Johnson, 69, und Melanie Griffith, 61, um Erlaubnis gefragt haben. "Chris liebt ihre Eltern und lädt sie zu Strandausflügen und Parties ein. Sie kommen super miteinander klar", heißt es.

Dakota Johnson

Jetzt spricht sie über die Babygerüchte

Dakota Johnson

Ihr Leben als Paar

Obwohl Dakota immer noch ein eigenes Haus besitzt, verbringt sie sehr viel Zeit bei ihrem Liebsten in Kalifornien. "Sie genießen ein ruhigen Leben in Malibu. Dort kommt ihnen niemand zu nahe und sie sind total ungestört", erklärt der Insider weiter. Obwohl die 29-Jährige derzeit einen Film dreht, soll sie beinahe jedes Wochenende in den Sonnenstaat jetten. "Sie sind verliebt und glücklich."

Und das sieht man den beiden auch an! Wie die Quelle verrät, gehen Chris und Dakota hin und wieder zum Dinner oder an den Strand. Meistens aber hätten sie Freunde zu Besuch. Ein ganz normales Pärchen eben.

Starpaare

Ein Bund fürs Leben

Sylvester Stallone und Jennifer Flavin  Der "Rocky"-Star und seine Frau Jennifer können bereits auf 30 Jahre Beziehung zurückblicken. Naja, zumindest mit Unterbrechungen. Sie lernen sich 1988 in Beverly Hills kennen, trennen sich sechs Jahre später jedoch. Stallone hat eine Affäre mit Janice Dickinson begonnen, die behauptet, sie würde ein Kind von ihm erwarten. Nachdem der DNA-Test negativ ausfällt, verzeiht Jennifer Sylvester 1995 wieder. Zwei Jahre später geben sie sich das Ja-Wort und offensichtlich auch den Schwur, zusammen zwar alt zu werden, aber niemals so auszusehen. Vor allem Jennifer scheint einen guten Forever-Young-Doc zu haben.
Colin Firth und Livia Giuggioli   Während Colin Firth in seiner Rolle als Mark Darcy in den Kultfilmen "Bridget Jones" lange nach der Richtigen sucht, hat er seine große Liebe im wahren Leben schon längst gefunden: Der Schauspieler ist seit 1997 mit der italienischen Filmproduzentin Livia Giuggioli verheiratet, die beiden haben zwei gemeinsame Kinder. Auch Giuggiolis Affäre mit einem italienischen Journalisten konnte das Traumpaar nicht auseinander bringen - sie hat ihre Ehe nur noch stärker gemacht.
Claudia und Stefan Effenberg  Der ehemalige Fußballstar Stefan Effenberg und das Model Claudia Strunz haben sich 2005 das Jawort gegeben. Die Ehe lief bis zur kurzfristigen Trennung 2014 nicht immer ganz reibungslos. Nach der kurzen Auszeit hat sich das Paar schnell wieder zusammengerauft und will nun ihr Eheversprechen erneuern, wie Claudia Effenberg in einem Interview mit der ARD verraten hat.
Jessica und Toni Kroos   Dass sie erst seit dem Jahr 2015 verheiratet sind, mag auf erste Sicht nicht sehr beeindruckend sein, dass sie schon seit ihrer Jugend, genauer gesagt seit dem Jahr 2008, ein Paar sind, schon eher. Ihr Liebesglück krönen mittlerweile zwei süße Kinder. 

61

Verwendete Quellen: E! Online, People

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche