VG-Wort Pixel

Chris Broy Er packt über die Trennung von Ex-Freundin Eva aus

Chris Broy: Er packt über die Trennung von Ex-Freundin Eva aus
© Sven Simon / imago images
Chris Broy hat es anscheinend endgültig gereicht. Nach wochenlangen Sticheleien von Ex-Freundin Eva Benetatou packt er nun in einem langen Video über das Ende ihrer Beziehung aus.

Der Zoff des ehemaligen Reality-TV-Paares Eva Benetatou, 29, und Chris Broy, 32, spitzte sich zuletzt ziemlich zu. Die öffentlichen "Sticheleien" und "Unwahrheiten" seiner Ex-Partnerin lässt er nicht mehr auf sich sitzen. In einem zehnminütigen Video packt Broy nun aus.

Chris Broy: Nach dem "Sommerhaus" haben "wir uns nur noch toleriert"

Seit mehreren Montaten herrscht zwischen den frischgebackenen Eltern ein regelrechter Social-Media-Rosenkrieg. Während Evas Schwangerschaft trennte sich das Paar. Der Grund: Angeblich soll eine andere Frau mit im Spiel gewesen sein. Seitdem stichelte die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin immer wieder auf Instagram gegen Chris. Hater warfen ihm vor, seine schwangere Freundin sitzen gelassen zu haben. Nun reicht es dem gelernten Verfahrensmechaniker. Mit seinem Statement will er endlich "diesen Wahnsinn stoppen" und Klarheit schaffen.

In einem dreiteiligen Video klärt der Kölner unter anderem Fragen zum Beziehungsaus. Dabei gesteht er, dass die Liebe zwischen ihm und Eva bereits nach der Teilnahme an der RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" mehrere Male drohte auseinanderzubrechen. "Wir haben uns nicht mehr gefunden, es war nur noch ein gegenseitiges Tolerieren. Die Emotionen sind immer weniger geworden", erklärt der 32-Jährige.

Evas Schwangerschaft sei "der Tiefpunkt der Beziehung" gewesen

"Als ich erfahren habe, dass Eva schwanger ist, war das [...] der Tiefpunkt unserer Beziehung", gibt Chris zu. Die Streitereien seien so eskaliert, dass er eine räumliche Trennung vornehmen musste und wieder zu seiner Mutter zog. Dann wendet er sich an seine Hater und sagt: "Ihr glaubt doch nicht, dass wir uns nur einmal getrennt haben!"

Damit will er die Unterstellungen entkräften, dass er die Mutter seines Kindes sitzen gelassen habe und betont, dass seine Teilnahme am RTLZwei-Format "Kampf der Realitystars" nichts mit der Trennung zu tun habe. Ob Eva sich wohl bald zum Statement ihres Ex' äußern wird?

Eva Benetatou, Chris Broy

Im April kam raus, dass Chris Abstand von Eva brauchte. Das war nach dem Drehschluss von "Kamp der Realitystars". Ende Juni wurde ihr Sohn George Angelos geboren.

Verwendete Quelle: instagram.com

jse Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken