VG-Wort Pixel

Chiara Ferragni Nach Schockdiagnose gibt Ehemann Fedez ein Gesundheitsupdate

Chiara Ferragni und Fedez
Chiara Ferragni und Fedez
© Daniele Venturelli/WireImage / Getty Images
Chiara Ferragni muss jetzt ganz stark sein. Die Welt der italienischen Influencerin gerät gerade stark ins Wanken. Nachdem ihr Ehemann Fedez erst vor wenigen Tagen bei Instagram bekannt gab, schwer krank zu sein, gibt er nun ein Gesundheitsupdate.

Chiara Ferragni, 34, ist in großer Sorge um ihren Mann, den italienischen Musiker Fedez, 32. Der gab in der vergangenen Woche bekannt, schwer erkrankt zu sein. Zwar haben die beiden schon seit einiger Zeit mit Eheproblemen zu kämpfen, doch jetzt ist Zusammenhalten angesagt. Denn offenbar steht nun ein erster, schwerer Schritt für Fedez an.

Fedez bedankt sich bei Ehefrau Chiara Ferragni

"Morgen wird ein wichtiger Tag für mich", beginnt er seine Zeilen, die er am Montagabend, 21. März 2022, in seiner Instagram-Story teilt. Er wolle sich bei all den Menschen bedanken, die ihm nach seiner Hiobsbotschaft am Freitag "so viel Positives" geschrieben haben. Vor allem aber die Familie, Ehefrau Chiara und die gemeinsamen Kinder Leone, 4, und Vittoria, elf Monate, geben ihm in dieser schweren Zeit Kraft. "Ich danke meiner Frau, die immer an meiner Seite ist, Tag und Nacht, und meiner Familie und meinen Freunden, die alles getan haben, um mich bei Laune zu halten. Danke an unsere beiden Stars, die es schaffen, Magie zu schaffen, ohne dass ich es merke: Sie geben mir die Kraft, all das zu bewältigen", so seine bewegenden Worte, die seine Liebste in ihrer Story repostet.

Fedez leidet an schwerem gesundheitlichen Problem

Der 32-Jährige hatte seine 13,5 Millionen Follower:innen Ende vergangener Woche in Sorge versetzt. "Ich bin hier, um euch zu sagen, dass bei mir leider ein gesundheitliches Problem festgestellt wurde", erklärte der Musiker sichtlich aufgelöst im Netz. Den Tränen nahe führte er aus: "Glücklicherweise wurde das Problem mit einem sehr guten Timing erkannt, aber das bedeutet für mich: Ich habe einen wichtigen Weg, den ich gehen muss und von dem ich erzählen werde. Jedoch nicht jetzt, nicht in diesem Moment, denn ich habe das Bedürfnis, meiner Familie und meinen Kindern nahe zu sein. Ich werde irgendwann darüber erzählen." Er ließ offen, woran genau er erkrankt ist. 

Chiara steht ihrem Mann zur Seite

Jetzt heißt es für Chiara Ferragni stark und für ihren Mann da zu sein. In den letzten Monaten hatten die beiden öffentlich über ihre Eheprobleme gesprochen, hatten in ihrer Serie "The Ferragnez" sogar darüber berichtet, die Hilfe einer Paartherapeutin in Anspruch zu nehmen, um ihre Ehe zu retten. All die Probleme dürften nun ganz weit in den Hintergrund rücken, angesichts der Diagnose, die Fedez erhalten hat. Die Unternehmerin postete auf ihrem Instagram-Account ein Foto, das sie mit ihrem Mann und dem gemeinsamen Sohn Leone zeigt. Darunter schrieb sie: "Die Liebe meines Lebens Fedez braucht in diesen Tagen zusätzliche Unterstützung. Wir lieben dich mehr denn je, mein Liebster, und du wirst bald wieder gesund sein, immer umgeben von der Liebe deiner Familie, Freunde und Menschen, die dich so sehr lieben." Auch sie gibt keine genaueren Details über die Erkrankung ihres Mannes preis. Doch auch ihre Worte klingen besorgniserregend.

Der Musiker selbst zeigte sich zuversichtlich: "Ich bin bereit, mich diesem neuen Abenteuer zu stellen, das mir das Leben gegeben hat, und ich danke meiner Frau, die mir in diesen Tagen nahe war sowie meinen Freunden und meiner Familie. Ich hoffe, euch in den nächsten Tagen positive Nachrichten geben zu können." Dem kann man sich nur anschließen.

Verwendete Quelle: instagram.com

abl / spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken