VG-Wort Pixel

Cheyenne Ochsenknecht Die Bald-Mama verdrückt das "ein oder andere Tränchen" über Hassnachrichten

Cheyenne Ochsenknecht
© Getty Images
Cheyenne Ochsenknecht freut sich auf ihr erstes Baby. Ihr Glück wird jedoch überschattet. Nun macht sie ihrem Ärger Luft.

Cheyenne Ochsenknecht, 20, ist zum ersten Mal schwanger. Stolz präsentiert sie ihren Followern und Fans auf Instagram regelmäßig ihre wachsende Babykugel und gibt Updates über diese aufregende Zeit. Dafür erntet die Tochter von Uwe, 65, und Natascha Ochsenknecht, 56, leider nicht nur positives Feedback. Immer wieder muss sie sich auch mit bösen und missgünstigen Kommentaren auseinandersetzen. 

Cheyenne Ochsenknecht wird mit Hassnachrichten konfrontiert

Immer wieder wird Cheyenne mit wüsten Beschimpfungen und Mobbing-Nachrichten konfrontiert. Doch gerade während der Schwangerschaft fällt es ihr schwerer, damit umzugehen. In ihrer Instagram-Story wehrt sich die 20-Jährige nun gegen die Hassnachrichten, die ihr privat zugeschickt wurden, veröffentlicht einige von ihnen sogar. "Du verwöhntes Gör", lautet eine von ihnen. Ein anderer User schrieb ihr: "Du kannst doch nichts, außer nur dumm in die Kamera gucken". Ihren Ruhm habe sie ihren Brüdern zu verdanken und sie wolle ihr Kind vermarkten, da ihre Modelkarriere nicht so gut laufen würde, werfen andere ihr vor. 

"Ich bin sehr sentimental"

"Ich hätte nicht gedacht, dass ich in der Schwangerschaft so viele krasse, schlimme Kommentare bekomme", zeigt sich Cheyenne Ochsenknecht getroffen. "Ich bin sehr sentimental, da kam auch das ein oder andere Tränchen." Vor allem um ihr ungeborenes Baby macht sie sich große Sorgen. "Das arme Kind wird schon mit so viel Hass beballert, das kommt ja schon gehasst auf die Welt", fürchtet sie. 

Im November vergangenen Jahres hatte Cheyenne Ochsenknecht verkündet, dass sie ihr erstes Kind erwarte. Mittlerweile ist sie von Berlin in die Heimat ihres Freundes Nico im österreichischen Graz gezogen. Ob die beiden Eltern eines Mädchens oder eines Jungen sein werden, ist noch nicht bekannt.

Verwendete Quellen: instagram.com, vip.de, abendzeitung-muenchen.de

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken