VG-Wort Pixel

Cheyenne Ochsenknecht So außergewöhnlich ist der Zweitname ihrer Tochter Mavie

Cheyenne Ochsenknecht
© Eventpress / imago images
Vor gut sechs Monaten kam Cheyenne Ochsenknechts erstes Kind zur Welt. Nun verrät die junge Mutter, dass die kleine Mavie noch einen Zweitnamen trägt, der ziemlich ausgefallen ist.

Ende März 2021 verkündete Cheyenne Ochsenknecht, 21, ganz stolz auf Instagram, zum ersten Mal Mutter geworden zu sein. Auch den Namen ihrer "größten Liebe" plauderte sie direkt aus: Mavie.

Nun, gut sechs Monate später, verrät die Tochter von Natascha Ochsenknecht, 57, ihren Fans und Follower:innen nicht nur, welche Bedeutung der Name ihrer Tochter hat, sondern auch, wie ihr Zweitname lautet – und der ist ganz schön außergewöhnlich.

Cheyenne Ochsenknecht: "Ihr vollständiger Name lautet …"

Auch wenn sich Cheyenne immer wieder Anfeindungen aus dem Netz stellen muss – kürzlich erntete sie gemeine Kritik für ein After-Baby-Body-Bild auf Instagram – gibt sie dennoch das ein oder andere private Detail preis. In einer Frage-und-Antwort-Runde auf der Social-Media-Plattform möchte ein User wissen, ob Mavie noch einen Zweitnamen besitze.

Diese Frage nimmt die Influencerin zum Anlass, um über den vollständigen Namen ihrer Kleinen aufzuklären, die "Mavie Handio Ochsenknecht Sifkovits" heißt.

Mavie bedeutet laut der 21-Jährigen, die gerade zum ersten Mal Tante geworden ist, "mein Leben auf Französisch" und Handio soll "Göttin der Tiere (Amazonas)" heißen. Wie genau Cheyenne und ihr Freund Nino auf den aufgefallenen Zweitnamen gekommen sind, verrät die junge Mutter nicht.

Cheyenne und Freund Nino planen weitere Kinder

Ob das Paar noch weitere solcher besonderen Namen in petto hat? Denn bei einem Kind soll es nicht bleiben. Vor wenigen Wochen verrät Cheyennes Freund gegenüber "Bild", dass die Kinderplanung noch längst nicht abgeschlossen sei. "Wir wollen eine Großfamilie haben", gibt Nino zu verstehen.

Die nächste Kelly Family wollen sie zwar nicht werden, räumt Cheyenne scherzhaft ein, zwei bis drei weitere Kinder könne man sich aber vorstellen. Platz genug wäre ja. Die jungen Eltern leben mit klein Mavie aktuell auf einem Bauernhof in Österreich.

Verwendete Quellen: instagram.com, bild.de

jse Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken