Cheyenne Ochsenknecht: Sie spricht über ihren Freund

Cheyenne Ochsenknecht spricht in einem Interview über ihren Freund und darüber, was sie von Instagram und Co. hält

Cheyenne Ochsenknecht ist verliebt

Cheyenne Ochsenknecht, 18, startet als Model gerade voll durch. Schon zweimal war die Tochter von Uwe, 63,  und Natascha Ochsenknecht, 54, in der portugiesischen "Vogue" zu sehen und lief bereits mit Model-Ikone Adriana Lima, 38, über den Laufsteg. Noch dazu ist Cheyenne frisch verliebt. In einem Interview mit der "Bunte" verriet das Model nun: "Ich bin sehr glücklich und alle in meiner Familie lieben ihn." Viel mehr möchte die Blondine nicht verraten. Da ihr Freund nicht in der Öffentlichkeit stehe, wolle sie nicht allzu viel über ihn sprechen. 

Cheyenne Ochsenknecht: "Instagram wie Droge"

Weiter aus holt Cheyenne, als es um das Thema Instagram geht. Immerhin hat sie über 200.000 Follower. Unter dem Namen @cheyennesavannah (daughter of heaven) beglückt Cheyenne ihre Fans regelmäßig mit privaten und künstlerisch angehauchten Schnappschüssen. Als Influencerin möchte sie sich allerdings nicht bezeichnen lassen. "Ich hasse dieses Wort. Ich bin ein Model, dass ab und zu Kooperationen auf Instagram macht." Sie finde es erschreckend, dass das Leben vieler junger Mädchen von den sozialen Netzwerken bestimmt werde. "Ich bin auch sehr viel am Handy, aber manchmal brauche ich eine Pause. Instagram ist wie eine Droge. Manche übertreiben und nehmen eine Überdosis und manche nehmen es nur ab und zu. Ich gehöre zu Letzteren."

Promi-Shopping-Queen

Cheyenne Ochsenknecht bricht die Regeln

Cheyenne Ochsenknecht

Cheyennes Neuer auf Instagram

Ihr neuer Freund war auf ihrem Instagram-Account auch schon zu sehen - allerdings war er so abgebildet, dass man sein Gesicht nicht erkennen konnte. Es ist also offensichtlich, dass Cheyenne wirklich eine sehr gesunde Einstellung gegenüber den Sozialen Medien hat. Und dem Ausdruck des Fotos tut es keinen Abbruch, dass man ihren Freund nicht sieht. Denn dafür erkennt man, dass Cheyenne überglücklich mit ihm ist - und das ist ja die Hauptsache. 



Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche