VG-Wort Pixel

Cheyenne Ochsenknecht Ihr Baby ist auf der Welt

Cheyenne Ochsenknecht
© imago images
Cheyenne Ochsenknecht ist Mama! Das Model hat sein erstes Kind zur Welt gebracht.

Im November vergangenen Jahres ließ Cheyenne Ochsenknecht, 20, die Baby-Bombe platzen. Überraschend gab sie damals an die Öffentlichkeit, schwanger zu sein. Und damit nicht genug: Sie war sogar schon im sechsten Monat. Ihren wachsenden Babybauch konnte sie nicht länger verstecken. Jetzt ist ihr erstes Kind auf der Welt.

Cheyenne Ochsenknecht freut sich über ein Mädchen 

Via Instagram macht Cheyenne die schönen News am heutigen Samstag (27. März 2021) öffentlich. Zu einem Foto, das die Füße ihres Neugeborenen in einem Strampler zeigt, schreibt die Tochter von Natascha und Uwe Ochsenknecht: "Hello my biggest love". 

Mit diesem Foto verkündet Cheyenne Ochsenknecht die Baby-News.
Mit diesem Foto verkündet Cheyenne Ochsenknecht die Baby-News.
© instagram.com/cheyennesavannah

Das Mädchen ist also am gestrigen Freitag (26. März 2021) zur Welt gekommen. Mit ihrem Freund Nino und dem Nachwuchs hat sie nun ihre kleine Familie.

Cheyennes Baby heißt ...

In einer weiteren Story verrät die 20-Jährige, dass alles gut verlaufen ist, dass alle drei überglücklich und wohlauf sind. Sogar den Namen ihrer Tochter teilt Cheyenne ihren Fans und Followern schon mit.

"Die kleine Mavie ist gesund", schreibt die Influencerin. Sie und Freund Nino haben sich für ihr erstes Baby also den Namen "Mavie" ausgesucht. Wie schön!

Das Mädchen ist am 26. März 2021 zur Welt gekommen.
Das Mädchen ist am 26. März 2021 zur Welt gekommen.
© instagram.com/cheyennesavannah

Nino ist der Richtige für Cheyenne

Mit ihrem Freund Nino ist Cheyenne seit 2019 zusammen, der Öffentlichkeit vorgestellt hat sie ihn aber erst an Weihnachten 2020. Vorher hatte das Model ein Geheimnis daraus gemacht, wer sein Herz erobert hat. Erst mit der Schwangerschaftsverkündung hatte die 20-Jährige erstmals Ninos Gesicht bei Instagram gezeigt – und gleichzeitig angekündigt, dass man den gebürtigen Österreicher jetzt öfter zu sehen bekommen würde. 

"Ich habe von Anfang an gesagt, dass wir es nicht für immer so geheim halten", hatte sie in einer Instagram-Live-Session gesagt und erklärt, dass sie und Nino sich gemeinsam dafür entschieden hätten, künftig auch zusammen öffentlich aufzutreten.

Verwendete Quelle: instagram.com

abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken