VG-Wort Pixel

Cheyenne Ochsenknecht Alle Anzeichen sprechen für eine baldige Hochzeit mit Nino

Nino Sifkovits und Cheyenne Ochsenknecht
Nino Sifkovits und Cheyenne Ochsenknecht
© instagram.com/cheyennesavannah
Es liegt definitiv Liebe in der Luft! Die Hinweise verdichten sich, dass Cheyenne Ochsenknecht und ihr Verlobter Nino Sifkovits noch diese Woche standesamtlich heiraten werden.

Dass Cheyenne Ochsenknecht ihren Verlobten Nino Sifkovits noch dieses Jahr standesamtlich heiraten wollte, hatte sie bereits im Februar gegenüber GALA erzählt. Eine große Party mit Freund:innen und Familie gehöre für die Eltern der kleinen Mavie, 1, dazu, sie soll aber erst nächstes Jahr stattfinden, wahrscheinlich auf Mallorca.

Nun scheint es endlich so weit zu sein. Das verraten einige Hochzeitshinweise, die Cheyenne und ihre Familie auf Instagram geben.

Cheyenne Ochsenknecht: Heiratet sie noch diese Woche?

Werden Cheyenne und Nino noch diese Woche heiraten? Vielleicht sogar am 16. oder 17. August 2022? Ihren Tag startete die Influencerin in ihrer Instagram-Story jedenfalls mit den Worten "So ein guter Morgen" und zwei zu einem Herzen geformten Händen, während sie sich schminkt und zu einem Song mitsingt. Es liegt definitiv Liebe in der Luft.

Auch ihre neue Maniküre, die Cheyenne ebenfalls in ihrer Story präsentiert, schreit förmlich nach dem schönsten Gefühl der Welt. Überall rote Herzchen und dazu die vielsagenden Worte "Es ist endlich so weit".

Bruder Jimi Blue Ochsenknecht, 30, stylt sich schon. Zu einem Schnappschuss, der ihn sitzend in einem Frisörsalon zeigt, schreibt er: "Mache mich für euch fertig" und verlinkt Cheyenne sowie Nino. Mama Natascha Ochsenknecht, 57, ist am 16. August bei Cheyenne auf dem Bauernhof in Österreich eingetroffen, wie sie auf Instagram verrät.

Auch der Junggesellinnenabschied des Models Anfang Juli spricht für eine August-Hochzeit. Da ließ sie es mit Freund:innen und Bruder Wilson Gonzales Ochsenknecht, 32, der ihr Trauzeuge sein soll, auf der Baleareninsel Mallorca krachen.

Cheyennes Brautkleid? "Eng und klassisch"

Wie ihr Brautkleid aussehen soll, wusste Cheyenne bereits Monate vorher. Im GALA-Gespräch sagte sie im März: "Es soll eng und ganz klassisch sein." Nach der standesamtlichen Trauung soll im kleinen Rahmen gefeiert werden. Dafür hatte der Ochsenknecht-Spross sein Zuhause in Österreich in Betracht gezogen. "Da könnten wir grillen, und wenn es regnet, feiern wir in der Scheune", so Cheyenne.

Wo, wie und was genau an ihrem großen Tag schlussendlich passiert, das wird die Tochter von Schauspieler Uwe Ochsenknecht, 66, ihre gut 470.000 Follower:innen sicherlich bald wissen lassen.

Verwendete Quelle: instagram.com

jse Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken