VG-Wort Pixel

Cheyenne Ochsenknecht Endlich verlobt! "Besser hätte das Jahr nicht starten können"

Cheyenne Ochsenknecht ist überglücklich über ihre Verlobung
Mehr
Cheyenne Ochsenknecht schwebt im siebten Himmel. An Silvester hat Freund Nino um ihre Hand angehalten. Das Model spricht jetzt erstmals über seinen besonderen Jahreswechsel.

Cheyenne Ochsenknecht, 21, strahlt vor Glück und präsentiert stolz ihren Verlobungsring auf Instagram. Nachdem die Tochter von Natascha, 57, und Uwe Ochsenknecht, 65, im vergangenen Jahr 2021 Mutter der kleinen Mavie wurde, wird sie nun bald Ehefrau ihres Verlobten Nino sein. Der Österreicher hat ihr zum Jahreswechsel einen Antrag gemacht. 

Cheyenne Ochsenknecht: "Eigentlich war es ganz anders geplant"

Ein wunderbarer Start ins neue Jahr, der allerdings offenbar nicht so gelaufen ist, wie Nino es sich vorgestellt hat: "Eigentlich war es ganz anders geplant, wie ich im Nachhinein erfahren hab,“ erklärt Cheyenne. Was schief gelaufen ist, will die Frischverlobte allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt verraten. Wie sehr sie sich trotz des mutmaßlichen Missgeschicks über ihren neuen Status freut, sehen Sie im Video von RTL.

Quelle: RTL  

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken