VG-Wort Pixel

Chester Bennington (†) Geschmacklos! Andenken von Beerdigung bei eBay

Chester Bennington
Chester Bennington
© Getty Images
Erst vor wenigen Tagen wurde "Linkin Park"-Sänger Chester Bennington beerdigt. Auf eBay werden nun Utensilien von seiner Beerdigung versteigert

Im Internet nutzen gerade viele Anbieter den Tod von Chester Bennington († 41) aus, um sich zu bereichern. Händler versuchen sogar Andenken von der Beerdigung, die am 29. Juli stattfand, zu verkaufen.

Andenken von Chester Bennington (†) bei eBay

Bei eBay.com tauchten "Chester Bennington Memorial Packages" auf. Diese enthielten den laminierten Pass, den Gäste der Trauerfeier erhielten, einen Ansteckpin, ein Armband zum Umkleben sowie den Bestattungsablauf. Zwei der geschmacklosen Pakete erzielten fünfstellige Beträge: Knapp 35.000 US-Dollar sowie mehr als 51.000 US-Dollar wurden für diese Andenken geboten. Mittlerweile wurden die Auktionen auf der Ersteigerungsplattform gelöscht. Dass diese Gegenstände tatsächlich ausgehändigt wurden, sah man bei Tweets von Gästen der Beerdigungszeremonie, wie dem ehemaligen "Of-Mice-&-Man"-Sänger Austin Carlile, 29, der mit seiner eigenen Band für "Linkin Park" in den USA und Europa als Vorgruppe auftrat.  

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Händler bereichern sich an seinem Tod

Aktuell wird versucht mit Chester-Bennington-Waren jeglicher Art Geld zu verdienen. Signierte CDs, Poster oder sogar ungenutzte Konzertkarten für längst vergangene Auftritte der Band werden für dreistellige Beträge angeboten. Die erste Demo-CD der Band "Hybrid Theory" (auch der Titel des Debüts) kann für knapp 900 Dollar erstanden werden. Schon immer war diese Aufnahme der Nu-Metal-Gruppe ein sehr beliebtes Sammlerstück, doch wird durch den Suizid des Frontmanns der Preis noch einmal gesteigert. Eine von Bennington unterschriebene "Meteora"-Scheibe kostet bis zu 780 Dollar (und wurde schon von 1200 Dollar heruntergesetzt) - neu würde man aktuell nicht mal zehn Euro im Geschäft zahlen. 

Unsere Videoempfehlung zu Chester Bennington:  

Chester Bennington (†41)
Sebastian Berning Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken