Cheryl Fernandez-Versini: Trennung wegen der Sprachbarriere?

Trennung vorprogrammiert? Cheryl Fernandez-Versini kann kein Französisch, ihr Mann Jean-Bernard Fernandez-Versini nur wenig Englisch

Cheryl Fernandez-Versini

Man musste sich schon sehr wundern, als Cheryl Fernandez-Versini, ehemals Cheryl Cole, nach nur drei Monaten Beziehung ihren Freund, den französischen Unternehmer Jean-Bernard Fernandez-Versini, heiratete. Nun soll nach eineinhalb Jahren schon wieder Schluss sein und das, weil die beiden sich nicht verstehen - im wahrsten Sinne des Wortes.

Englisch vs. Französisch

Ja, dass sich ein Paar im Laufe der Jahre auseinanderlebt, hört man oft als Begründung für ein Liebesaus. Doch dass sich zwei Ehepartner nicht verständigen können und deswegen Probleme auftreten, ist eine eher seltene Erklärung. Bei Cheryl und Jean-Bernard scheint aber genau das jetzt der Fall zu sein, glaubt man zumindest ihrem Cousin Tony Tweedy. Gegenüber "The Sun" plauderte er aus: "Die Familie glaubt, die Ehe ist vorbei. Als ich Cheryl fragte, ob sie glücklich mit ihm sei, meinte sie: 'Sagen wir mal so, ich gebe dem Ganzen noch sechs Monate.' Das war vor drei Monaten und wir sehen ja, was jetzt passiert.'" Laut Tony könne Jean-Bernand ein wenig Englisch sprechen, Cheryl aber überhaupt kein Französisch. "Welche Art von Beziehung ist das, wenn sie kein Französisch und er kein Englisch sprechen kann?", so Tony. Ob man dem Cousin von Cheryl aber wirklich Glauben schenken kann, ist fragwürdig. Nach Recherche der Tageszeitung soll Tony schon seit Jahren keinen Kontakt mehr zu Cheryl haben.

Cheryl Cole

Hochzeit nach drei Monaten Beziehung

Cheryl Cole
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche