Cheryl Cole: Aus der Traum

Cheryl Cole hat ihren Job als Jurymitglied der amerikansichen Ausgabe von "X-Factor" verloren. Jetzt soll sie von Nicole Scherzinger ersetzt werden

Cheryl Cole

Das war wohl nichts: Gerade mal drei Wochen nachdem bekannt wurde, dass Cheryl Cole Jurymitglied der US-Talentshow "X-Factor" wird, soll sie die Show nun wieder verlassen. Das berichtet das Klatschportal "Tmz.com". Über die Gründe für den Rauswurf kann bisher nur spekuliert werden: Angeblich soll der starke Akzent der britischen Sängerin die Produzenten der Show zu dem Entschluss gebracht haben. "Sie ist nicht mehr bei der Show dabei. Alle sind baff, das kam völlig aus dem Nichts. Sie hatte schon zahllose Proben. Chefjuror Simon Cowell hat damit nichts zu tun", verriet ein Insider gegenüber "Us Weekly".

Auch Cheryl Coles starkes Heimweh sei ein Grund dafür, dass sie "X-Factor" den Rücken kehrt. "Es hat nicht funktioniert. Sie möchte zurück nach England. Sie hat genug", sagte eine Quelle im Gespräch mit der Onlineausgabe der Zeitung "The Sun".

Cole zeigte sich noch vor wenigen Wochen begeistert von ihrem neuen Job: "Ich liebte die britische Ausgabe und mit allen Talenten, die es in den USA gibt, bin ich einfach sicher, dass wir jemanden unglaublich besonderen finden werden. Ich kann den Show-Beginn nicht erwarten", sagte sie damals.

Nun soll Cheryl Cole von der Ex-"Pussycat Dolls"-Frontfrau Nicole Scherzinger ersetzt werden. Diese sollte ursprünglich an der Seite von Steve Jones die Rolle der Co-Moderatorin einnehmen. Erfahrung als Jurorin hat sie aber auch schon: Als Cheryl Cole vor knapp zwei Jahren an Malaria erkrankte, ersetzte sie die Sängerin als Jurymitglied der britischen Ausgabe von "X-Factor".

aze

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche