Cher: Sie trauert um ihren Ex Gregg Allman (†)

Sängerin Cher trauert um ihren Ex-Mann, Rockmusiker Gregg Allman. Auf Twitter verabschiedete sie sich mit rührenden Worten von ihrer früheren Liebe.

Am Samstag (27. Mai) starb Rockmusiker Gregg Allman im Alter von 69 Jahren. Der Sänger der Allman Brothers Band starb nach Angaben seines Managements friedlich in seinem Haus in Savannah, Georgia.

Cher trauert um Ex-Mann Greg Allman

Ex-Frau Cher hat der Tod von Allman tief berührt. Die 71-Jährige verlieh ihrer Trauer auf Twitter Ausdruck. "Ich habe es versucht....Worte sind unmöglich", schrieb sie in einem ersten Tweet. Ein zweites Posting zeigt sie und Allman zusammen. Beide strahlen vor Glück, Cher kuschelt sich an ihn, während Allman seinen Arm um die Sängerin gelegt hat. 

 Cher und Allman waren zwei Jahre lang verheiratet, bevor sich das Paar nach mehreren Auf und Abs 1977 endgültig trennte. Die beiden haben gemeinsam Sohn Elijah Blue. Das Paar hatte 1975 eine Blitzhochzeit in Las Vegas hingelegt - nur fünf Tage, nachdem Cher von ihrem Ehemann Sonny Bono geschieden worden war. 

Cher und Allman trennten sich 1977

Allman hatte jahrelang Probleme mit Drogen und Alkohol; 2007 wurde bekannt dass er an Hepatitis C leidet. 2010 musste er sich einer Nieren-Transplantation unterziehen. In einem Interview erklärte Cher 1978, dass niemand sie je so glücklich gemacht habe wie Gregg Allman. 

Look-o-Mat

Cher: Früher und heute

Look-o-Mat: Cher: Früher und heute
©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche