Prinz Harrys Ex-Freundin Chelsy Davy: Ihr Gesichtsausdruck bei der Hochzeit sagt alles

Nicht nur die Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan selbst sorgte für ordentlich Medienrummel. Auch Prinz Harrys Ex-Freundin, Chelsy Davy, schaffte es ins Netz

Chelsy Davy

Eine wahrlich nette Geste: Prinz Harry, 33, lud zu seiner Hochzeit mit Herzogin Meghan, 36, auch seine Ex-Freundinnen Cressida Bonas, 29, und Chelsy Davy, 32, ein. Letztere schien bei der Trauung aber nicht so richtig glücklich.

Prinz Harry + Chelsy Davy: Trennung nach sieben Jahren

Eigentlich waren Prinz Harry und Chelsy Davy freundschaftlich auseinander gegangen. Nach rund sieben Jahren Beziehung, die zum Ende hin in eine On-Off-Liebe überging, trennte sich das Paar im Jahre 2010. Fans der Liaison des Prinzen mit der damaligen Jura-Studentin aus Südafrika hofften vergeblich auf ein Liebes-Comeback, als Harry Chelsy mit zu der Hochzeit seines Bruder Prinz William, 35, im April 2011 nahm. Trotzdem scheinen die beiden bis heute ein gutes Verhältnis zu haben: Prinz Harry lud die 32-Jährige nun sogar zu seiner eigenen Hochzeit ein.

Chelsy Davy: Ihre Blicke sprechen Bände

Während Chelsy strahlend an der St. George's Chapel eintraf, konnte man im Laufe der Trauung aber ganz andere Emotionen von ihrem Gesicht ablesen. Während des Gottesdienstes musste sich die Schmuckdesignerin fest auf die Unterlippe beißen. Ob sie hier nur Tränen der Rührung zurückhalten musste? Bestimmt musste Chelsy, die in Begleitung ihres Bruders anreiste, das ein oder andere Mal darüber nachdenken, wie es wäre, selbst mit Prinz Harry am Altar zu stehen.

Bewusste Entscheidung gegen das Königshaus

Die studierte Juristin entschied sich damals bewusst gegen eine Zukunft mit dem Briten. Die Begründung: Der Medienrummel um ihre Person wurde ihr zu viel. Von der Öffentlichkeit auf Schritt und Tritt beobachtet zu werden, sei ihr unangenehm gewesen. Tatsächlich zog sie sich nach dem Ende der Beziehung in ihre Heimat Simbabwe zurück und gab ihren Job als Anwältin auf. Abgeschieden von der Öffentlichkeit verwirklicht sie sich nun als Schmuckdesignerin mit ihrem Label "Aya". Trotz ihrer konsequenten Entscheidung wird sie aber während der Trauung wohl trotzdem an ihre Zeit mit Prinz Harry gedacht und sich kurz gewünscht haben, selbst so eine Traumhochzeit zu erleben. Wer denn auch nicht. 

Prinz Harrys Ex-Freundin

ER ist Chelsy Davys neuer Freund

Prinz Harry
Die Welt der Liebenden ist so klein. Erfahren Sie im Video, wen sich Chelsy Davy geschnappt hat und was das für Prinz Harry und Meghan Markle bedeutet.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals