Charlotte Roche: Sie hat ihren Mann betrogen

Seit über 12 Jahren sind Charlotte Roche und ihr Mann Martin Keß verheiratet, doch dabei lief es nicht immer rund. Sogar fremdgegangen ist die 41-Jährige schon

Tabu-Themen sind genau ihr Ding. Und genau darüber möchte Charlotte Roche, 41, in ihrem neuen Podcast "Paardiologie" sprechen. Es soll um Finanzen gehen, um Haushalt und Zuhören, aber auch um Beziehungen im Allgemeinen, um lange Beziehungen, um Sex in langen Beziehungen und um Sex außerhalb der Beziehung, um Eifersucht und Fremdgehen. Und darüber spricht Charlotte Roche mit niemand Geringerem als ihrem eigenen Mann Martin Keß.

Charlotte Roche und Martin Keß machen öffentliche Paartherapie

In "Feuchtgebiete" und "Schoßgebete" hat Charlotte Roche über intimste Details geschrieben, ihr Podcast "Paardiologie" dürfte aber trotzdem noch  brisanter werden, denn da spricht die 41-Jährige über ihr eigenes Leben, über ihren Mann und ihre Bedürfnisse und über die Zeiten, in denen diese beiden Faktoren nicht unbedingt in Einklang miteinander stehen. Denn: Charlotte Roche ist Martin Keß schon fremdgegangen.

Das erzählte die Moderatorin und Buch-Autorin in einem Interview mit RTL. Beenden wollte sie ihre Affäre zunächst nicht. Erst als der Unternehmer ihr drohte, traf sie eine Entscheidung. "Wenn du damit nicht aufhören kannst, dann muss ich dich verlassen – obwohl ich dich liebe!", stellte Keß sie vor die Wahl. Und Charlotte entschied sich. Für ihren Mann. Was für sie andere Vertreter seines Geschlechts allerdings nicht minder spannend macht.

Heidi Klum + Tom Kaulitz

So schön sind ihre Flitterwochen

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Heidi Klum und Tom Kaulitz lassen es sich nach ihrem Hochzeitswochenende auf Capri gut gehen und entspannen mit Familie und Freunden in Italien.
©Gala

Charlotte will eine offene Beziehung

Ziel des Podcasts? Eine offene Beziehung. Für sich und ihre Zuhörer(innen). "Eins meiner Ziele im Podcast ist es, am Ende eine legitimierte offene Beziehung zu bekommen. [...] Wenn am Ende dabei herausspringt, dass ich eine offene Beziehung bekomme, dann raste ich aus vor Freude. Ich bin gespannt, wie mein Mann das aufnimmt", erzählte sie der "Hannoversche Allgemeine". 

Wie Martin Keß das aufnehmen wird, bleibt abzuwarten. Dabei zuhören kann man dem Ehepaar jeden Freitag in einer neuen Folge von "Paardiologie". 

Starpaare

Ein Bund fürs Leben

Jessica und Toni Kroos   Dass sie erst seit dem Jahr 2015 verheiratet sind, mag auf erste Sicht nicht sehr beeindruckend sein, dass sie schon seit ihrer Jugend, genauer gesagt seit dem Jahr 2008, ein Paar sind, schon eher. Ihr Liebesglück krönen mittlerweile zwei süße Kinder. 
Sylvester Stallone und Jennifer Flavin  Der "Rocky"-Star und seine Frau Jennifer können bereits auf 30 Jahre Beziehung zurückblicken. Naja, zumindest mit Unterbrechungen. Sie lernen sich 1988 in Beverly Hills kennen, trennen sich sechs Jahre später jedoch. Stallone hat eine Affäre mit Janice Dickinson begonnen, die behauptet, sie würde ein Kind von ihm erwarten. Nachdem der DNA-Test negativ ausfällt, verzeiht Jennifer Sylvester 1995 wieder. Zwei Jahre später geben sie sich das Ja-Wort und offensichtlich auch den Schwur, zusammen zwar alt zu werden, aber niemals so auszusehen. Vor allem Jennifer scheint einen guten Forever-Young-Doc zu haben.
Colin Firth und Livia Giuggioli   Während Colin Firth in seiner Rolle als Mark Darcy in den Kultfilmen "Bridget Jones" lange nach der Richtigen sucht, hat er seine große Liebe im wahren Leben schon längst gefunden: Der Schauspieler ist seit 1997 mit der italienischen Filmproduzentin Livia Giuggioli verheiratet, die beiden haben zwei gemeinsame Kinder. Auch Giuggiolis Affäre mit einem italienischen Journalisten konnte das Traumpaar nicht auseinander bringen - sie hat ihre Ehe nur noch stärker gemacht.
Claudia und Stefan Effenberg  Der ehemalige Fußballstar Stefan Effenberg und das Model Claudia Strunz haben sich 2005 das Jawort gegeben. Die Ehe lief bis zur kurzfristigen Trennung 2014 nicht immer ganz reibungslos. Nach der kurzen Auszeit hat sich das Paar schnell wieder zusammengerauft und will nun ihr Eheversprechen erneuern, wie Claudia Effenberg in einem Interview mit der ARD verraten hat.

60

Verwendete Quelle: RTL, focus, Hannoversche Allgemeine

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche