Charlotte Roche: "Ich glaube, dass die das nicht hören wollen"

Charlotte Roche spricht gerne Tabu-Themen an. Nach ihren beiden verfilmten Romanen "Feuchtgebiete" und "Schoßgebete" macht sie jetzt einen sehr intimen Podcast gemeinsam mit ihrem Mann Martin Keß. Kein Hörstoff für ihre Teenie-Kinder 

Charlotte Roche, 41, hat ein neues Projekt am Start, das für Gesprächsstoff sorgt. "Paardiologie" heißt der Podcast, den sie gemeinsam mit ihrem Mann Martin Keß, 55, präsentiert. Die Autorin und der Medienunternehmer beleuchten sich selbst - als Paar. Und da gibt es offenbar viele Themen, die sie beschäftigen. Natürlich auch intime. Ihre beiden Teenie-Kinder aus vorherigen Beziehungen stellen ihre Ohren dabei lieber auf Durchzug.

Charlotte Roche + Martin Keß: Ihre Kinder haben den Podcast erlaubt

Dabei sollen Charlottes Tochter und Martins Sohn keine Einwände gegen die mutige Unternehmung der Eltern gehabt haben. Zum Glück! "Die haben uns ja erlaubt, das zu machen. Sonst hätten wir das nie gemacht", erzählt Roche im Interview mit RTL. Der Podcast ist durchaus nicht nur auf Tabubruch ausgelegt. Die Moderatorin und der "Brainpool"-Mitbegründer planen auch, über Finanzen, Haushalt und das gegenseitige Zuhören zu sprechen. Aber natürlich wird auch Sex eine Rolle spielen und in diesem Zusammenhang auch das Thema Fremdgehen.

Khloé Kardashian

Tochter True gibt Einblicke in ihr Spielhaus

Tochter True und Khloé Kardashian
True Thomspon ist Khloé Kardashians einziges Kind und ihr größter Schatz, die zwei sind ein echtes Dreamteam.
©Gala

"Mit meinen Eltern will ich nichts zu tun haben"

Die beiden Kinder des Paares werden in diesem Jahr 17. Mit dem Intimleben der Eltern hat man da wenig im Sinn. Dafür hat Charlotte Roche vollstes Verständnis: "Ich finde es eine gute Herangehensweise, einfach zu sagen: ‚Mit meinen Eltern will ich in diesem Sinne nichts zu tun haben. Die sollen mir Geld geben, die können mich rumfahren, als Teenager, aber mehr will ich von denen nicht wissen.‘“ Vielleicht versuchen es die beiden ja in zehn Jahren einmal mit dem Podcast ihrer Eltern. Mit Mitte Zwanzig lässt sich sicher einiges aus deren breitgefächertem Erfahrungsschatz mitnehmen. Mal ehrlich: Wenn es um Beziehungen geht, lernt man doch irgendwie nie aus.

Starpaare

Ein Bund fürs Leben

Verona und Franjo Pooth   20 Jahre durch dick und dünn: Seit 2000 ist Verona Feldbusch Lebenspartnerin des damaligen Studenten und späteren Unternehmers Franjo Pooth. Am 10. September 2003 bringt die Moderatorin ihr erstes Kind, Sohn San Diego, zur Welt. Ein Jahr später heiratet sie Franjo im kalifornischen San Diego und nimmt dessen Nachnamen an. Die kirchliche Trauung findet am 10. September 2005 im Wiener Stephansdom statt, in dem zum ersten Mal seit 15 Jahren wieder eine kirchliche Trauung stattfindet. Am 4. Juni 2011 wird Rocco, der zweite Sohn des Paares geboren.
Pink und Carey Hart   Die Sängerin und der Motocrossfahrer feiern bereits ihren 14. Hochzeitstag. Die wilde Haarpracht hat sich inzwischen etwas gelegt, dafür sind ein paar Tattoos und zwei süße Kids hinzugekommen.  Seit 2006 ist das Rock-Paar verheiratet, kennengelernt haben sie sich schon 2001. Nach der ersten Trennung folgt 2006 in Costa Rica das Jawort. Im Februar 2008 kommt es dann allerdings zu Trennung Nummer zwei. Zum Glück haben sich die beiden Querköpfe aber wieder zusammengerauft und ihrer Ehe noch eine Chance gegeben. Die Geburt von Tochter Willow (2011) und Sohn Jameson Moon (2016) hat ihr Glück perfekt gemacht.
Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones  Am 18. November 2000 hat Catherine Zeta-Jones dem 25 Jahre älteren Schauspieler Michael Douglas das Jawort gegeben. Seitdem hat das Paar gemeinsam viele Höhen und Tiefen durchlebt. Besonders ihre Depressionen und seine Krebserkrankung haben der Beziehung schwer zu schaffen gemacht. Ihre zwei gemeinsamen Kinder gaben ihnen immer wieder Kraft.
Carmen und Robert Geiss  Schon in den "Wilden 80ern" sind Carmen und Robert Geiss ein auffälliges Paar. Damals heißt sie allerdings noch Schmitz, ist "Miss Fitness" und arbeitet als Trainerin. Bis heute sind Carmen und Robert Geiss glücklich miteinander verheiratet. In 2019 feiern sie dann sogar 25-jähriges Ehejubiläum, also Silberhochzeit. Am Posing und an den blonden Prachten hat sich in der Zwischenzeit kaum etwas verändert. Das passt!

66

Verwendete Quelle: RTL

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche