VG-Wort Pixel

Charlotte Church irritiert Fans Sängerin verkündet Baby-News in unpassendem Outfit

Charlotte Church
Charlotte Church
© Getty Images
Die walisische Sängerin Charlotte Church hat ihre Fans jetzt während eines Auftritts mit ihrer Schwangerschaftsnachricht schwer irritiert

Charlotte Church hat ihre Fans jetzt bei einem Auftritt im Rahmen des "Birmingham Pride"-Festivals nachhaltig irritiert. Am gestrigen 28. Mai betrat die Sängerin aus Wales nur in Unterwäsche und einem Shirt bekleidet auf die Bühne. Während ihres Auftritts hielt sie für einen Moment inne und verkündete die grundsätzlich tolle Schwangerschaftsmeldung, allerdings störten sich einige Fans an den Begleitumständen.

Charlotte Church verwirrt Fans mit Schwangerschaftsnachricht

Wie "Daily Mail" berichtet, streichelte die Sängerin genauso stolz wie ungeniert ihren Babybauch auf offener Bühne. Doch vor allem ihr laszives Outfit und die Rahmenbedingungen waren für viele nicht wirklich passend, um solch eine wichtige Nachricht unters Volk zu bringen.

Ein drittes Kind

Charlotte Church war bis zum Jahr 2010 fünf Jahre lang die Frau an der Seite des walisischen Rugbyspielers Gavin Henson. Aus dieser Beziehung gingen eine Tochter und ein Sohn hervor. Vater des jetzigen Kindes wird der Musiker Jonathan Powell sein.

Videoempfehlung zum Thema:

tbu Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken