Charlotte Casiraghi + Gad Elmaleh: Verliebte Blicke auf der Tribüne

Monacos schöne Charlotte Casiraghi und ihr Freund Gad Elmaleh zeigten sich schwer verliebt am Rande einer Reitsport-Veranstaltung in Monte Carlo

Charlotte Casiraghi und Gad Elmaleh

Liebes-Aus? Keine Spur! Nachdem in den französischen Medien vor einigen Wochen noch die Rede von Trennung war, dürften diese Fotos endgültig das Gegenteil beweisen. Während des "Jumping International"-Reitturniers, das im Rahmen der "Longines Global Champions Tour" vergangene Woche in Monte Carlo stattfand, zeigten sich Charlotte Casiraghi, 28, und ihr Freund Gad Elmaleh, 44, erneut schwer verliebt.

Tribünen-Turtelei: Charlotte Casiraghi und Gad Elmaleh

Kuscheln statt Krise

Anfang Juni sah man die schöne Monegassin und den französischen Comedian bereits turtelnd am Rande eines Reitturniers in St. Tropez - ein bisher eher seltener Anblick. Gerade deshalb sind diese Bilder so schön anzusehen. Die Eltern des 18 Monate alten Söhnchens Raphaël umarmen sich, küssen sich unentwegt und werfen sich verliebte Blicke zu.

Eva Padberg

Ein Jahr nach der Geburt spricht sie über weiteren Nachwuchs

Eva Padberg
Eva Padberg wurde im vergangenen Jahr zum ersten Mal Mutter. Die 40-Jährige und ihr Partner Niklas versuchten es mehrere Jahre, doch erst, als sich das Paar keinen Stress mehr machte, klappte es mit der Schwangerschaft.
©Gala

Familiensache

Als Ehrenpräsidentin des Reitsport-Turniers, überreichte Charlotte den Siegern am Wochenende feierlich die Pokale. Unterstützt wurde sie dabei neben Gad von ihrer Mutter Caroline von Monaco, 58, und ihrem Onkel Fürst Albert, 57.

Fashion-Looks

Der Style von Charlotte Casiraghi

Fast keine beherrscht den ungezwungen French-Style so gut wie Charlotte Casiraghi. Für die Filmpremiere von "Le Meilleur reste a venir in Paris" entschied sich die schön Monegassin für eine Lederhose im schmalen Haremsschnitt, die an den Beinen in einer Raffung endet und die sie mit zu einem lässigen Dark-Denim-Hemd kombiniert. Dazu einen passenden Wollmantel im Partnerlook mit ihrem frisch angetrauten Ehemann Dimitri Rassam übergeworfen und fertig ist der perfekte Date-Look. 
Ihr erneutes Fehlen am Nationalfeiertag der Monegassen hatte Fragen aufgeworfen. Schon im Jahr 2018 hatte sie bei den Feierlichkeiten der königlichen Familie gefehlt, weil ihr Sohn gerade erst zur Welt gekommen war. Dieses Jahr ist über einen Grund für ihre Abwesenheit nichts bekannt. Nur wenige Tage nach dem Feiertag ist Charlotte Casiraghi jetzt zurück in der Öffentlichkeit und absolviert einen Termin in Paris. 
Sie trägt die perfekte Herbstkombi: Ein dunkelgrauer, schienbeinlanger Rock und der schwarze Rollkragenpullover halten sie warm. Dazu kombiniert sie stylische Boots, ihr Pony fällt der Monegassin ins Gesicht. Sie zeigt sich ohne Make-up und mit einem makellosen, wenn auch müden Teint. 
Zuletzt hatte sie sich Anfang Oktober auf dem roten Teppich einer Montblanc-Veranstaltung in Paris gezeigt. In einem eleganten Schwarz-Weiß-Look und mit frischem Make-up posiert sie für die Fotografen. 

113

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche