VG-Wort Pixel

Charlotte Casiraghi + Gad Elmaleh Schlimme Trennungsgerüchte


Nach drei glücklichen Jahren soll es nun zwischen Charlotte Casiraghi und ihrem Liebsten Gad Elmaleh endgültig vorbei sein

Als Charlotte Casiraghi vor zwei Wochen alle Blicke in Cannes auf sich zog, schritt sie einmal mehr ohne Begleitung über den roten Teppich - allein, ganz ohne ihren Partner Gad Elmaleh. Überraschend war dieser Solo-Auftritt dennoch nicht. Schon öfter hatte sich die hübsche Monegassin in den letzten Wochen ohne ihn gezeigt. Was die französischen Medien nun jedoch berichten, erstaunt dennoch: Charlotte Casiraghi soll sich endgültig von dem marokkanischen Schauspieler getrennt haben.

Bedeutet der Auszug eine endgültige Trennung?

Der französischen "Voici" zufolge soll Charlotte erst kürzlich zurück nach Monaco gezogen sein. Ihren Sohn Raphaël habe sie dabei mitgenommen, ihren Liebsten jedoch in der gemeinsamen Pariser Wohnung zurückgelassen. Das soll das Liebes-Aus besiegeln. "Charlotte Casiraghi und Gad Elmaleh haben einen Schlussstrich unter ihre gemeinsame Vergangeheit gezogen", schreibt die Voici heute Mittag (3. Juni) in einem ausführlichen Bericht.

Fotos sollen der Beweis sein

Der Beweis? Den will die Zeitschrift sogar in Farbe haben. In ihrer nächsten Ausgabe, die morgen (4. Juni) in Frankreich erscheint, soll es exklusive Fotos von Charlottes Auszug geben. Eine offizielle Bestätigung aus Monaco gibt es aber noch nicht. Erst einmal bleibt dieses Liebes-Aus also nur ein schlimmes Gerücht.

ter Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken