VG-Wort Pixel

Charlotte Casiraghi + Gad Elmaleh Kuschelkurs statt Krisengerüchte


Von einem Liebes-Aus keine Spur: Charlotte Casiraghi und ihr Freund Gad Elmaleh zeigten sich am Wochenende schwer verliebt am Rande der "Longines Athina Onassis Horse Show" in St. Tropez

Nachdem Charlotte Casiraghi, 28, am ersten Tag der "Horse Show" in St. Tropez vom Pferd stürzte, musste sie bereits am Samstag wieder in den Sattel steigen. Zur moralischen Unterstützung wurde sie von ihrem Freund Gad Emaleh, 44, begleitet. Auf einer Tribüne am Rande des Turniers schmiegte sich Charlotte immer wieder verliebt an den Vater ihres einjährigen Sohnes Raphaël. So ungezwungen sieht man die schöne Monegassin und den französischen Comedian nur selten. image

Trennungsgerüchte auf Eis gelegt

Erst vergangene Woche kursierten schlimme Trennungsgerüchte über das Paar in den französischen Medien. Immer häufiger wurde die Tochter von Prinzessin Caroline, 58, alleine gesichtet. Dennnoch erstaunte das Fazit der "Voici": "Charlotte Casiraghi und Gad Elmaleh haben einen Schlussstrich unter ihre gemeinsame Vergangenheit gezogen", schrieb das französische Blatt. Angeblich sollen exklusive Bilder schwarz auf weiß beweisen, dass Charlotte aus der gemeinsamen Pariser Wohnung ausgezogen sei.

Wieder fest im Sattel

Ganz offensichtlich scheint ihr Liebes-Aus allerdings nur ein Gerücht zu sein, denn diese Bilder zeigen eindeutig wie verliebt die beiden ineinander sind. Ob es an der Anwesenheit von Gad lag können wir nur mutmaßen aber an diesem Tag, des von Milliardenerbin Athina Onassis, 30, ausgerichteten Reitturniers, blieb Charlotte fest im Sattel sitzen.

sfi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken