Charlize Theron Stalker versetzt sie in Angst und Schrecken

Charlize Theron
© Splashnews.com
Am Wochenende spielte ein Blumenlieferant auf Charlize Therons Grundstück wild. Ein Stalker - wie sich später herausstellte

Eigentlich löst eine überraschende Lieferung Blumen beim Empfänger ja Glücksgefühle aus. Wenn sich der Bote jedoch als aufdringlicher Stalker herausstellt, dürfte sich diese Freude ganz schnell in Panik verwandeln. Kein Wunder also, dass Schauspielerin Charlize Theron nun die Polizei verständigte. Ein hartnäckiger Superfan - getarnt als Blumen-Bote - schaffte es jetzt nämlich bis vor ihr Haustor in den Hollywood Hills.

Erst die Cops können den Stalker aufhalten

"Gehen Sie einfach", soll Charlize Theron ihm laut "TMZ" durch die Gegensprechanlage gesagt haben, nachdem der vermeintliche Lieferant am Sonntagnachmittag an ihrer Tür Sturm geklingelt hatte. Mit ihrer Bitte stieß sie bei dem Mann jedoch auf Granit. Er wollte erst nach einem Treffen mit der Schönheit gehen, sie einmal von Angesicht zu Angesicht sehen.

Charlize hatte jedoch rechtzeitig erkannt, dass irgendetwas nicht stimmte. Schließlich rief sie verzweifelt die Cops, die den Mann als Stalker verhafteten.

ter Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken