Charlize Theron So offen spricht sie über ihre Kids

Charlize Theron
© Splashnews.com
Die Privatsphäre ihrer Kinder Jackson und August ist Hollywoodstar Charlize Theron heilig. Überraschend, dass sie jetzt doch aus dem Nähkästchen plaudert

Charlize Theron vermeidet es lieber, über ihr Privatleben und das ihrer Kinder Jackson und August zu sprechen, doch jetzt scheint die Südafrikanerin eine Ausnahme gemacht zu haben - und was für eine süße!

Die Schauspielerin ("Monster") sprach im Interview mit "Extra" über ihre zwei Schützlinge, die sie beide adoptiert hat. Ihr Sohn ist vier Jahre alt, ihre Tochter noch ein Säugling. Charlize erzieht sie alleine.

Wie verstehen sich die Kids?

Doch gibt es im Haushalt der Therons mal Knatsch? Ist der kleine Jackson auf seine Schwester eifersüchtig? Mitnichten! Das Verhältnis der Geschwister sei "eine Liebe, die unglaublich mit anzusehen ist." Charlize selbst ist als Einzelkind aufgewachsen, weshalb es für die 40-Jährige besonders schön zu beobachten sei, dass ihre Kids eine so enge Bindung zu ihr haben. "Ich beobachte da etwas Heiliges und Wunderschönes."

Enge Bindung

Doch wie äußert sich das? "Er betritt einen Raum und sieht sie nicht mal an, doch sie fängt an zu strahlen. Wohingegen ich direkt vor ihr stehe und wie verrückt versuche, eine Reaktion von ihr zu bekommen..." Doch neidisch ist Mama Charlize nicht: "Es ist so wunderschön."

Wie schön, dass die Hollywoodmutti auch ohne Mann an ihrer Seite ihr Familien-Glück genießen kann.

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken