Charlize Theron: Sie postet erstmals ein Foto ihres Kindes Jackson

Charlize Theron versucht, das Leben ihrer Kinder bestmöglich aus den Medien fernzuhalten. Nun hat sie doch ein Foto ihres Kindes Jackson gepostet.

So berühmt Hollywood-Schauspielerin Charlize Theron, 44, selbst auch ist, so sorgsam hält sie ihre Adoptiv-Kinder Jackson, 7, und August, 3, aus der Öffentlichkeit heraus. Nun die Überraschung: Theron postete am Samstag (25. August) auf Instagram erstmals ein Foto von Jackson, der als Junge geboren wurde und als Mädchen erzogen wird. Auf der Aufnahme sieht man die Siebenjährige beim Apfelpflücken im Urlaub. Allerdings ist das Gesicht der Kleinen nicht zu erkennen; es wird von den Zweigen des Apfelbaumes verdeckt.

View this post on Instagram

We don’t wanna leaves 🍃

A post shared by Charlize Theron (@charlizeafrica) on

Charlize Theron: "Ich habe zwei Töchter"

Jackson kam im März 2012 ins Leben der "Monster"-Schauspielerin. "Ja, ich dachte, sie wäre auch ein Junge“, sagte die Schauspielerin über ihr erstes Kind in einem offenen Interview mit "Daily Mail" im April 2019. "'Bis sie mich anblickte, als sie drei Jahre alt war, und sagte: 'Ich bin kein Junge!'" Unmissverständlich ergänzte Theron: "Ich habe zwei wunderschöne Töchter, die ich, genau wie alle Elternteile, beschützen und aufblühen sehen möchte." 

Der Situation, dass ihr Sohn lieber ein Mädchen sein möchte, steht die Oscar-Gewinnerin selbstbewusst und offen gegenüber. "Sie wurden geboren, wer sie sind und wo genau in der Welt beide sich finden, wenn sie groß werden, und wer sie sein wollen, kann ich nicht entscheiden. Meine Aufgabe als Eltern ist es, sie zu feiern, zu lieben und sicherzustellen, dass sie alles haben, was sie brauchen, um das zu werden, was sie sein wollen."

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

Ihr Nacken werde morgen weh tun, aber das sei es wert, schreibt Luisana Lopilato unter diesem süßen Kuschelbild mit Töchterchen Vida und einem ihrer Jungs. Insgesamt drei Kinder hat die argentinische Schauspielerin und Model mit ihrem Mann Michael Bublé.
Zum "4th of July", dem Unabhängigkeitstag der USA, teilt Supermodel und stolze Mama Alessandra Ambrosio ein schönes Foto mit Tochter Anja und Sohn Noah aus ihrer Wahlheimat Kalifornien.
Brigitte Nielsens Tochter Frida feiert ihren 2. Geburtstag. Zu diesem schönen Anlass gibt es für ihre "kleine Maus" nicht nur Minnie Maus-Öhrchen und die passende Torte, sondern auch gleich ein schönes Erinnerungsfoto mit Mama und Papa Mattia.
Dieses süße Foto mit ihrem Ehemann Chris Fischer und dem gemeinsamen Sohn Gene postet Amy Schumer auf Instagram und kommentiert: "Schwere Zeiten, ich genieße jede Sekunde". Erst vor kurzem hat sie öffentlich über ihre künstliche Befruchtung gesprochen und der häufig damit verbundenen Stigmatisierung.

148

Die Einstellung, für sich selbst einzustehen und sich anderen zuliebe nicht zu verstellen, habe sie ihrer Mutter zu verdanken. Sie habe ihr beigebracht, dass man seine Stimme erheben müsse und, dass es am Ende des Lebens darauf ankomme, so gelebt zu haben, dass man mit sich im Reinen sei. 

Charlize Theron: Adoption aus Überzeugung

Das letzte Mal, dass Theron ein Bild ihrer Kinder auf Instagram gezeigt hatte, war zum Welt-Adoptions-Tag im Jahr 2016. Es zeigte die bemalten Hände ihrer Kinder. In einem Interview mit dem US-Magazin "People" sagte der Hollywood-Star im Mai 2019, Adoption sei immer ihre erste Wahl gewesen. "Selbst als ich in Beziehungen war, habe ich meinen Partnern immer gesagt, dass ich meine Familie mit Hilfe von Adoption gründen will."

Die Schauspielerin ist Single

Während die Charlize Theron als Zweifach-Mama glücklich ist, lässt Mr. Right und damit ein Vater für ihre Kinder noch auf sich warten. Der letzte Mann an ihrer Seite war Schauspieler Sean Penn, mit dem sie sogar verlobt war. 2015 trennte sich das Paar nach zwei Jahren Beziehung. 
Beim Dating lässt es die Hollywood-Schauspielerin aktuell entspannt angehen. Über das Kennenlernen von Männern sagte Charlize Theron: "Ich neige dazu, es so zu halten: "Mal sehen, ob du ein guter Freund bist und dann sehen, wohin das führt."

Verwendete Quelle: PEOPLE, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche