VG-Wort Pixel

Charlize Theron Plötzlich Mama

Charlize Theron
© Reuters
Charlize Theron ist Mutter geworden: Die Schauspielerin, die derzeit Single ist, hat einen kleinen Jungen adoptiert. Das gab ihr Pressesprecher in einer offiziellen Erklärung bekannt

Was für eine Überraschung: Charlize Theron hat ein Kind adoptiert. Das gab ihr Sprecher am Mittwoch (14. März) gegenüber dem Onlineportal "usmagazine.com" bekannt. "Sie ist stolze Mutter eines gesunden Jungen namens Jackson", erklärte er.

Mehr Details wollte der Pressesprecher allerdings nicht preisgeben. Dafür zeigte sich ein Insider gesprächsfreudiger: Angeblich soll der kleine Jackson in den USA geboren sein. "Sie wollte immer Mutter werden. Sie ist sehr glücklich", sagte die Quelle.

Wie groß ihr Kinderwunsch ist, verriet Charlize Theron bereits vor einigen Jahren im Interview mit dem Magazin "Look". "Ich spüre es in jedem Knochen meines Körpers, dass ich eine Mutter sein will", erzählte sie.

Nun muss sie ihr Kind allerdings vorerst alleine großziehen: Seit ihrer Trennung von dem Schauspieler Stuart Townsend im Januar 2010 ist Theron Single. Die beiden waren neun Jahre zusammen.

Doch in Hollywood ist die Adoption bei Single-Müttern längst gesellschaftsfähig: So nahm auch Kristin Davis erst im Herbst 2011 ein kleines Mädchen zu sich, auch sie lebt allein.

Und ähnlich wie Kristin Davis, die stets von ihrer Tochter Gemma Rose schwärmt, scheint auch Charlize Theron in ihrer Mutterrolle aufzugehen. Kurz nach der Bekanntgabe der Adoption zeigte sie sich laut "people.com" bei einem Event in West Hollywood - und strahlte bis über beide Ohren.

aze

Update vom 19. März: Mittlerweile sind mehr Details über Jackson bekannt. In einem Interview mit "E! News" erzählte Charlize Theron, dass ihr Sohn vier Monate alt ist. "Ich hätte nie gedacht, dass mir ein fremdes Kind so sehr ans Herz wachsen kann. Jedes Mal wenn ich das Haus ohne ihn verlasse, muss ich mich überwinden", sagt sie.

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken