Charlie Sheen: Völlig besoffen am Drive-in

Eigentlich wollte Charlie Sheen nicht mehr trinken - seiner Verlobten Brett Rossi zuliebe. Doch dieses Versprechen hat der Schauspieler nun ganz offensichtlich gebrochen und wurde sogar dabei gefilmt

Charlie Sheen als freundlicher Besoffener: Ein Video, das mit einem Handy gefilmt wurde und seit Dienstag (15. Juli) bei Youtube zu sehen ist, zeigt einen völlig betrunkenen Charlie Sheen im Drive-in einer US-Fastfood-Kette.

Am Anfang des 51-sekündigen Clips torkelt er lächelnd auf das Auto zu, aus dem gefilmt wird. Fahrer und Beifahrerin locken ihn mit den Worten "Sie ist ein großer Fan von dir!" und begrüßen den 48-Jährigen mit Handschlag. Der "Anger Management"-Darsteller sagt daraufhin ganz offen: "Ich bin so verdammt besoffen." Ehrlichkeit währt ja immer noch am längsten.

Als sich der junge Mann im Auto dann auch noch für Charlie Sheens Tattoos interessiert, die bereits unter dem Hemd hervorlugten, reißt er sich fast das Oberteil vom Leib, um sie zu präsentieren.

Das wilde Leben des Charlie Sheen

"Hot Shots" und tiefe Fälle

2015  Kopfzerbrechen bei Charlie Sheen: Einen Tag nach seinem HIV-Geständnis sieht der Schauspieler deutlich mitgenommen aus. Unter sein wildes Partyleben möchte er nun einen Schlussstrich ziehen und verspricht in einem offenem Brief, dass er sich nun bessert.
2015  Es soll ein Interview werden, das um die ganze Welt geht: Am Vormittag des 17. Novembers ist Charlie Sheen in der "Today"-Show bei Talkmaster Matt Lauer zu Gast. Hier macht er seine HIV-Erkrankung öffentlich, spricht erstmals über seine Infektion. Davor zeigt er sich sichtlich angespannt auf der Couch des Senders "NBC".
März 2015  Charlie Sheen und Denise Richards feiern den Geburtstag ihrer Tochter Sam.
Brett Rossi, Charlie Sheen

27

Erst als sein Fahrer, den er als Gary vorstellt, kommt, um ihn zu holen, lässt Sheen wieder von dem Paar ab. Wenigstens hat sich der Schauspieler in seinem Zustand nicht auch noch ans Steuer gesetzt.

Eigentlich wollte er das Trinken sowieso komplett lassen. Noch im März verriet ein Insider "Radar Online", dass ihn seine Verlobte Brett Rossi dabei unterstützt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche