Charlie Sheen: Meine Vater ist eine lebende Legende

Schauspieler Charlie Sheen schwärmte von seinem Vater Martin, der bei 'Anger Management' alle verzaubert.

Charlie Sheen (46) ist begeistert, dass sein Vater Martin Sheen (71) bei seiner neuen Serie 'Anger Management' mitmacht.

Der Star ('Platoon') arbeitete schon öfters mit der Schauspiellegende ('Apocalypse Now') zusammen und weiß, wie gut sein Papa in seinem Fach ist: "Er kommt vorbereitet zum Set, er möchte proben, er ist ein Vertreter der alten Schule und ein kleiner Perfektionist - so wie ich", schwärmte Charlie Sheen laut 'Access Hollywood'. "Er muss eine Szene perfekt hingelegt haben, sonst ist er nicht zufrieden. Aber er hat auch Vertrauen. Wenn er mich fragt, ob ich sicher bin und ich ihm sage, dass wir die Szene zweimal gut im Kasten haben, ist es in Ordnung. Er unterstützt alle am Set. Er ist eine lebende Legende. Wenn die Crew ihn sieht, dann heißt es 'Achtung!'"

Natascha Ochsenknecht nach Rücken-OP

"Ein falscher Schnitt und es wäre vorbei gewesen"

Natascha Ochsenknecht
Natascha Ochsenknecht musste aufgrund einer Zyste an der Wirbelsäule am Rücken operiert werden. Jetzt meldet sich die 55-Jährige mit einem Video aus dem Krankenhaus und gibt Entwarnung.
©Gala

In der Serie spielt der ältere Sheen wie im richtigen Leben den Vater von Charlie Sheen, der hier einen unkonventionellen Therapeuten gibt. Der Netzwerk-Chef der Serie, John Landgraf, erklärte, es sei sehr wahrscheinlich, dass die Serie noch weitere 90 Folgen laufen werde. Sein Hauptdarsteller ist verzückt: "Es ist unglaublich aufregend. Schauen Sie sich doch einmal an, mit wem ich hier zusammenarbeiten darf. Es ist wirklich eine tolle Truppe … Ich glaube, dass die 90 gar nicht genug sein werden. Wir haben doch gerade erst an der Oberfläche gekratzt", prophezeite Charlie Sheen seiner neuen Serie ein langes Leben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche