Charlie Sheen: Der Millionen-Mann

Charlie Sheen zeigt sich großzügig: Der Serienstar will einer Wohltätigkeits-Organisation eine Million Dollar zukommen lassen

Charity

Helfende Hände aus Hollywood

Was für ein Tag im Disneyland! Die "Avengers" Paul Rudd, Scarlett Johansson, Robert Downey Jr., Brie Larson, Chris Hemsworth und Jeremy Renner feiern zusammen mit Disney-Chef Bob Iger die gemeinnützige Initiave "Avengers Universe Unites".
Großfirmen wie Lego, Amazon und Co. haben Geld und Spielzeug im Wert von über 5 Millionen Dollar gespendet, das kritisch kranken Kindern auf der ganzen Welt zugute kommt. Brie Larson erfreut damit schon mal die jungen Besucher.
Das Tollste für die Kids ist aber sicherlich, ihren Superhelden Captain Marvel , Thor und Co. auch mal die Hand schütteln zu können.
Amanda Seyfrieds flauschiges Accessoire für das Charity-Event von Best Friends Animal Society könnte passender nicht sein: Die Schauspielerin sowie viele andere Promis spenden an dem Abend für den US-amerikanischen Tierschutzverein, der sich gegen das Töten von Katzen und Hunden in US-amerikanischen Tierheimen einsetzt. 

245

Normalerweise sorgt Charlie Sheen mit Alkoholeskapaden oder wilden Partys für Schlagzeilen. In diesen Tagen zeigt sich der ehemalige "Two And A Half Men"-Star allerdings von seiner sanften Seite: Laut "tmz.com" will Sheen einer Charity-Organistaion für verwundete Soldaten eine Million Dollar (814 000 Euro) zukommen lassen - mindestens. Insgesamt soll etwa ein Prozent seiner Einnahmen für seine neue Sitcom "Anger Management" gespendet werden, hieß es.

Den ersten Scheck in Höhe von 250 000 Dollar (203 000 Euro) wolle er den United Service Organizations (USO) noch in dieser Woche überreichen. Das bestätigte ein Sprecher des Schauspielers gegenüber dem Onlineportal. "Es ist eine Ehre für mich, in der Lage zu sein, diesen Männern und Frauen des Militärs etwas zurückzugeben. Sie setzen jeden Tag ihr Leben für uns aufs Spiel", sagte Sheen in einer Erklärung.

Ryan Reynolds + Blake Lively

Erstes Baby-Foto von ihrer jüngsten Tochter

Ryan Reynolds und Blake Lively necken sich gern
Seit 2011 sind Blake Lively und Ryan Reynolds ein Paar. Sie lernten sich bei Dreharbeiten zum Film "Green Lantern" kennen. Im Sommer 2019 kam ihre dritte Tochter zur Welt.
©Gala

Die positiven Berichte kann Charlie Sheen gerade gut gebrauchen. "Anger Management" lief Ende Juni auf dem US-Kabelsender FX an und verliert derzeit immer mehr Zuschauer.

Vielleicht will Sheen mit seiner Aktion aber auch von den jüngsten Schlagzeilen ablenken: In der vergangenen Woche verriet die ehemalige Pornodarstellerin Bree Olson in einem Interview mit der "New York Post", dass Sheen beim Sex Twitter-Nachrichten schrieb. Der Seriendarsteller hat seinen Account nun gelöscht - momentan hat er ja ohnehin Wichtigeres zu tun.

aze

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche