Charlie Sheen: "Two and a Half Men" eingestellt

Die Erfolgsserie "Two an a Half Men" wurde vorerst eingestellt, nachdem Charlie Sheen den Produzenten in einem Brief wüst beschimpft hat

Jetzt hat Charlie Sheen es mit seinen Exzessen doch zu weit getrieben: Die Produzenten der Erfolgsserie "Two an a Half Men" haben die Dreharbeiten für diese Saison ausgesetzt. Die Entscheidung sei auf Grundlage der "Gesamtheit von Charlie Sheens Erklärungen, seines Verhaltens und Zustands" gefallen. Das teilten CBS und Warner Brothers am Donnerstag in einer offiziellen Erklärung mit.

Der Entschluss fiel, kurz nachdem Charlie Sheen auf der Promi-Website "TMZ" einen Brief veröffentlichen ließ, in dem er den "Two an a Half Men"-Produzenten Chuck Lorre als "verseuchte kleine Made", der er "nichts als Schmerz" wünsche, beschimpfte. "Ich habe diesen Wurm ganz eindeutig mit meinen Worten besiegt - stellt Euch vor, was ich mit meinen feuerflammenden Fäusten gemacht hätte", wütet Charlie in dem Brief.

Das Aussetzen der Serie bedeutet für rund 200 Mitarbeiter vorerst den Verlust des Arbeitsplatzes. Charlie Sheen selbst steht bei dem Sender angeblich noch bis 2012 unter Vertrag.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Dreharbeiten für die Erfolgsserie eingestellt werden. Vor rund vier Wochen, nach Sheens letztem Drogenabsturz mit Prostituierten, entschieden die Macher der Serie, erst weiterzudrehen, wenn Sheen einen Entzug hinter sich hätte. Diesen trat er jedoch niemals an und versucht nun - angeblich - zuhause von seiner Sucht loszukommen. Dort unterstützt ihn seit neuestem seine Noch-Ehefrau Brooke Mueller, die selbst jahrelang Drogen- und Alkoholprobleme hatte und noch vor rund einem Jahr behauptete, Charlie hätte sie nach einem Streit mit einem Messer bedroht.

Gerade soll sich der Schauspieler auf einer Privatinsel vergnügen. Mit im Gepäck: drei Blondinen. Neben seiner Ehefrau Brooke Mueller urlauben nämlich auch Kindermädchen Natalie Kelly und Porno-Sternchen Bree Olson mit. Ein Plan für eine erfolgsversprechende Reha klingt anders ...

rbr

Charlie Sheen im Kreise seiner aktuell liebsten Frauen: Natalie Kelly (links), Brooke Mueller (rechts) und Bree Olson (vorne).

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche