Charlie Hunnam Vom Mobbing-Opfer zum Superstar

Charlie Hunnam ist ein gefragter Schauspieler, doch sein Weg nach Hollywood war alles andere als leicht

Er ist der Star im TV-Hit "Sons Of Anarchy" und bekommt die Hauptrollen in Blockbustern wie “Fifty Shades of Grey” oder “König Arthus” angeboten. Charlie Hunnam, 34, befindet sich ohne Frage gerade auf dem Höhepunkt seiner Hollywood-Karriere. Doch der Schauspieler musste sich seinen Weg ins Rampenlicht hart erarbeiten. Sein Selbstbewusstsein wurde schon früh auf die Probe gestellt. Als Zwölfähriger zog Charlie mit seiner Mutter um und hatte als Dorf-Neuling keinen leichten Stand: "Die anderen Kinder wollten es dem Kerl aus Newcastle zeigen. Ich hatte eine grauenhafte Kindheit, eine grauenhafte Zeit in der Schule und musste mich ständig verteidigen", verriet Hunnam kürzlich im Interview.

Selbstzweifel waren an der Tagesordnung. Trotzdem biss er sich durch und ergatterte mit 19 Jahren seine erste Rolle in der Fernseh-Serie "Queer as Folk". Seinen Durchbruch auf der großen Leinwand hatte er 2002 an der Seite von Katie Holmes, 35, in "Abandon" und machte sich 2005 endgültig einen Namen als rücksichtsloser Schläger in "Hooligans". Mittlerweile kann sich Charlie vor Rollenangeboten kaum retten. Über das Privatleben des Schauspielers ist allerdings wenig bekannt. Das versucht er so gut es geht aus der Öffentlichkeit heraus zu halten. "Anonymität ist mir das Liebste, so kann ich am Besten in meinen Charakteren aufgehen. Ich will keine Berühmtheit sein, habe kein Interesse daran, meine Meinung überall breitzutreten", erklärte der Schauspieler einst im Interview mit dem "Playboy".

Mit seiner Freundin, der Schmuck-Designer Morgana McNelis, ist Charlie bereits seit 2007 liiert. Die beiden kauften vor Kurzem eine Ranch in Kalifornien, die sie als Rückzugsort nutzen. Etwas, auf das sich der Hollywood-Star auch künftig mehr konzentrieren möchte. "Ich will mein Leben ein wenig neu sortieren. Ich will zwar weiterhin hart arbeiten, aber ich liebe es auch zu schlafen und Zeit mit meiner Freundin zu verbringen und zu kochen", so Charlie weiter.

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken