VG-Wort Pixel

Channing Tatum Alkoholbeichte


Als erfolgreicher Hollywoodstar hat Channing Tatum einiges zu feiern. Und das macht der Schauspieler am liebsten mit Alkohol. Er bezeichnet sich sogar selbst als Alkoholiker

Der "Sexiest Man Alive 2012" ist dem Alkohol sehr zugetan: In einem Interview mit "GQ" verriet Channing Tatum jetzt, dass er der Realität am liebsten unter dem Einfluss des ein oder anderen Drinks entflieht. "Ich trinke wahrscheinlich zuviel", sagt der 34-Jährige dem Männermagazin augenzwinkernd. Seine Ehefrau Jenna Dewan-Tatum, die er 2009 heiratete, scheint damit klarzukommen. "Meine Frau; das ist, worauf sie sich eingelassen hat. Ich bin wahrscheinlich ein ziemlich hochfunktionaler, ich denke, wissen Sie, ich würde sagen, Alkoholiker", kommt der "Magic Mike"-Darsteller ins Stottern.

Alkohol und Kreativität seien für ihn verbunden. "Und ich verbinde es definitiv auch mit Spaß haben."

Doch seit er und seine Frau im Mai vergangenen Jahres Eltern der kleinen Everly geworden sind, habe er viel weniger getrunken. Außerdem wolle er dem Alkohol für vier Monate abschwören, wenn er die Fortsetzung seines Kinoerfolgs "Magic Mike" dreht. Erst nach den Dreharbeiten werde er sich wohl wieder einen Drink genehmigen.

Am Montag (19. Mai) hatte Channing Tatum wahrscheinlich auch einiges zu feiern. In Cannes stellte er seinen aktuellen Film "Foxcatcher" vor. Sicher floss auch da der Alkohol. Kritisch sieht er seinen Lebensstil allerdings nicht. "Ich habe nur ein Leben und ich kann sagen, dass ich ein verrücktes geführt habe. Ich habe immer die Grenzen ausgetestet und ich bin sehr stolz darauf."

Alkoholische Getränke sind nicht das einzige Laster des Schauspielers. Er liebt außerdem Kuchen. "Konfettikuchen, um genau zu sein. Er hat kleine farbige Süßigkeiten drinnen und obendrauf ist ein Konfettiguss. Es ist wie ein Engel, der vom Himmel geschickt wurde."

iwe / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken