Celine Dion über ihren verstorbenen Mann: "Seinen letzten großen Wunsch konnte ich ihm leider nicht erfüllen"

Celine Dions bewegende Worte über den letzten großen Wunsch ihres Mannes René Angélil und wie sie und die Kinder seit dem Tod mit dem Verlust umgehen.

Céline Dion

Celine Dion, 51, ist mit 250 Millionen verkauften Tonträgern eine der erfolgreichsten Popsängerinnen der Welt. 2016 veränderte sich das komplette Leben der kanadischen Sängerin, nachdem ihr Ehemann und Vater der drei gemeinsamen Kinder René Angélil, (†73), den Kampf gegen den Speiseröhrenkrebs verlor. Nur zwei Tage später verstarb auch ihr Bruder Daniel Dion, (†59), an Krebs. Gegenüber "Bunte" spricht die "My Heart Will Go On"-Interpretin über die schwere Zeit vor und nach dem Tod ihres Mannes und wie es ihr und ihren Kindern seitdem ergangen ist.

Celine Dion

Ergreifende Bekenntnisse

Celine Dion: Ergreifende Bekenntnisse
©Gala

Celine Dion: Der Tod ihres Mannes ist auch für sie eine Erlösung

Nach über 20 glücklichen Ehejahren war es für die Celine Dion ein schwerer Schritt, ihren damaligen Manager und Lebenspartner gehen zu lassen. Doch letztendlich war es für sie und alle Beteiligten eine Erlösung:

"Seine Qualen hautnah mitzuerleben, hat uns allen das Herz gebrochen", so die Sängerin.

Zunächst schien es, als wolle der 73-Jährige nicht gehen wollen, um die Familie nicht alleine zu lassen. Am Sterbebett verabschiedete sich die Kanadierin mit herzzerreißenden Worten von ihrem Lebensgefährten: "Mach dir keine Sorgen mehr und lass einfach los. Du hast dich so rührend um uns gekümmert und wolltest immer nur das Beste für uns. Sorge dich nun nicht mehr und gehe in Frieden. Ich verspreche dir, dass ich gut auf die Jungs aufpasse und mich um alles kümmern werde."

Zwei Jahre nach seinem Tod

Céline Dion spricht immer noch René

Céline Dion

Eine letzte SMS vor seinem Tod

René Angélil hatte den letzten großen Wunsch, friedlich in den Armen seiner Celine zu sterben. Diesen letzten Wunsch konnte der Weltstar ihrer großen Liebe René jedoch nicht mehr erfüllen. Als sie einen Abend vor seinem Tod zur späten Stunde von ihrer Las-Vegas-Show nach Hause kam, schlief dieser schon. Sie hatte jedoch nicht damit gerechnet, dass der Sänger und Manager am nächsten Morgen nicht mehr erwachen würde. Einen Abend vor seinem Tod schrieb er seiner Ehefrau noch eine SMS mit den Worten: "Ich liebe und küsse dich!".

"Um mich muss sich niemand sorgen"

Seit dem Tod vor drei Jahren sorgen sich immer mehr Fans um die Sängerin. Immer öfter sieht man die 51-Jährige deutlich abgemagerter als früher. Gegenüber "Bunte" erklärte sie, dass der Grund für ihr dünnes Aussehen die vielen Ballettstunden pro Woche seien und sie schon immer einen zierlichen Körper hatte. Sorgen müsse man sich jedoch nicht um sie machen. Kraft und Trost findet die Sängerin vor allem in ihren Kindern und in dem Gedanken an ihren verstorbenen Ehemann. "Mein Mann wird in gewisser Weise immer bei mir sein" und "Ich habe meinen Kindern nach Renés Tod gesagt, dass sie immer mit ihm sprechen können, wann immer sie wollen. Er kann ihnen zwar nicht antworten, er wird sie aber hören" erklärt die dreifache Mutter gegenüber "Bunte".

Céline Dion

Sie spricht zum ersten Mal über die Beziehung zu Pepe Muñoz

Auch bei der Show von Ronald van der Kemp hat Céline Dion ihren jungen Tänzer Pepe Munoz im Schlepptau.
Céline Dion spricht zum ersten Mal über ihre Beziehung zu Pepe Muñoz.
©Gala

"Für eine neue Liebe ist es noch zu früh"

Es gibt immer noch Momente, an denen die Sängerin von ihrer Trauer eingeholt wird. Trotzdem kann sie drei Jahre nach dem Tod ihres Ehemannes wieder nach vorne blicken und ihr Leben weiter leben. "Ich vermisse es sehr, dass ein Mann mich begehrt", so Celine Dion im "Bunte"-Interview. Die Beziehung zu Tänzer Pepe Muños beschreibt die Sängerin als gute Freundschaft. "Für eine neue Liebe ist es noch zu früh. Ich bin noch nicht bereit, einem Mann mein Herz zu schenken" sagt die 51-Jährige zu den Gerüchten um die Beziehung zu dem Tänzer. Auch wenn ihr Herz noch nicht für einen neuen Mann schlägt - bis es so weit ist holt sie sich die Liebe von ihrer Familie, ihren Kollegen und ihren Fans.

Verwendete Quellen: Bunte, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche