Celine Dion: René Angélil suchte ihr seinen Nachfolger

Der mittlerweile verstorbene René Angélil hat seine Ehefrau Celine Dion so sehr geliebt, dass er schon seinen Nachfolger aussuchte, damit sie sich nach seinem Tod nicht so allein fühlt

René Angélil, Celine Dion

René Angélil wollte eins nicht: Dass Celine Dion, 48, jemals einsam ist.

Die Sängerin verlor am 13. Januar ihren geliebten Ehemann. Der Musikproduzent starb im Alter von 73 Jahren an Speiseröhrenkrebs - und hinterließ eine tief traurige Witwe.

Liebes-Aus nach 14 Jahren

Manuel Cortez trennt sich überraschend von Miyabi Kawai

Miyabi Kawai und Manuel Cortez
Überraschende Trennung: Manuel Cortez gibt Liebes-Aus mit Miyabi Kawai bekannt.
©Gala

Er wollte nicht, dass sie alleine ist

Doch koordinierte der Geschäftsmann und Manager des Superstars jeden Aspekt und kümmerte sich bereits um das Leben, das Celine nach seinem Tod führen wird.

René Angélils romantisch-traurige Mission

René Angélils Mission zu Lebzeiten: Er wollte unbedingt einen geeigneten Ersatz für sich finden. Jemanden, der seine Frau wieder etwas zum Lächeln bringen kann. Gesagt, getan. René feuerte laut "The National Enquirer" kurzerhand den Langzeit-Gitarristen seiner Ehefrau und ersetzte diesen mit einem gutaussehenden Jüngling namens Kevin Girouard. Der Musiker ist Anfang 30 und beschrieb die Arbeit mit der Musik-Ikone bereits als "unglaublich." René Angélil schien dabei laut Berichten ganz genau zu wissen, was er tut. "Für jetzt genießt sie es total, jemanden wie Kevin in ihrer Nähe zu haben. Jemanden, der jung und voller Energie ist. Sie fängt an zu strahlen, wenn er den Raum betritt."

Ihr neuer Gitarrist bringt Celine zum Strahlen:

Während eines Auftrittes in Las Vegas im Caesars Palace, den die Sängerin am 17. Mai hatte, sah man Augenzeugen zufolge ganz genau, dass Celine und ihr Gitarrist sich besonders gut verstehen. "Kevin konnte seine Augen gar nicht von Celine lassen - und wer hätte es ihm verübeln können!", erklärte eine Beobachterin gegenüber der Publikation. "Und Celine genoss die Aufmerksam definitiv. Es war wundervoll, sie so glücklich zu sehen."

Niemand wird René ersetzen

Natürlich ist es klar, dass kein neuer Mann die Liebe ersetzen kann, die Celine und René verbunden hat. Der Geschäftsmann managte die Sängerin, seitdem diese zwölf Jahre alt war. Trotzdem, zwischen den beiden soll ein kleiner Funke übergesprungen sein.

Celine versteckte sich in ihrem Anwesen

Nach dem Tod ihres geliebten Ehemannes versteckte sich Celine - gemeinsam mit ihren drei Söhnen René-Charles, 15, und den fünfjährigen Zwillingen Nelson und Eddy - überwiegend in ihrem Mega-Anwesen.

Wie wunderschön, wenn jemand die Sängerin aus ihrem (zugegeben luxuriösen) Schneckenhaus der Trauer locken konnte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche