Celine Dion: Nächster Schicksalsschlag

Eine weitere schlimme Nachricht für Celine Dion. Nachdem sie 2016 bereits Mann und Bruder verloren hat, liegt nun ein weiteres Familienmitglied im Sterben

Celine Dion

Wo nimmt Céline Dion (48, "My Heart Will Go On") nur ihre Kraft her? Der Superstar verlor Anfang des Jahres ihren Mann René Angéli an Krebs und nur wenige Tage später verstarb ihr Bruder Daniel ebenfalls an Krebs.

Céline Dion kämpfte sich ins Leben zurück

Langsam fand die die 48-Jährige ihre Lebensfreude zurück. Sie konnte wieder lachen, entdeckte ihre Leidenschaft für Mode, blühte regelrecht auf. Da schlägt das Schicksal erneut zu: Wie unter anderem die "Le Huffington Post Quebec" berichtet, liegt ihr Schwager Guy Poirier derzeit im Sterben. Die niederschmetternde Diagnose: Krebs. Poirier ist der Ehemann ihrer Schwester Liette.

Arabella Kiesbauer

Comeback-Pläne 25 Jahre nach dem Talkshow-Hype

Arabella Kiesbauer
Arabella Kiesbauer ist heute hauptsächlich im österreichischen Fernsehen ein Star. In Deutschland feierte die Talkmasterin mit ihrer Talkshow "Arabella" große Erfolge. "Es wird bald wieder was kommen", verrät Arabella jetzt.
©Gala

Keine Aussicht auf Heilung

Demnach sei die Krankheit bereits sehr weit fortgeschritten, Aussicht auf Heilung bestünde nicht mehr. Die Metastasen hätten sich bereits in der Lunge, im Gehirn und in den Knochen gebildet. Eine andere Schwester von Céline Dion, Claudette, bestätigte mittlerweile die Gerüchte in dem Magazin "Echo Vedettes". Demnach würde Guy in einem Sterbehospiz betreut, das ausgerechnet von Dions Vater, Adhemar Dion, in Quebec, Kanada gegründet wurde.

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

64

"Er liebte mich so sehr"

Erst vor wenigen Wochen sprach die Sängerin über die schrecklichen Erfahrungen, die sie in der letzten Zeit machen musste. "Es war eine Reise. Eine schwere Reise.", sagt sie in dem Interview. "Zuzusehen wie die Liebe Deines Lebens die letzten drei Jahre gelitten hat war unheimlich schwer, doch Millionen von Menschen machen diese Erfahrung auch. Ich fühle mich sehr stark. Nicht nur, weil er mich so sehr geliebt hat - genug für viele Leben - sondern besonders deswegen, weil er mich mit drei großartigen Kindern beschenkt hat und mit so viel Wissen, Stabilität und Zuversicht."

Die Familie stärkt sich gegenseitig

Ihre Kinder, der 15-jährige René-Charles und die beiden fünfjährigen Zwillige Eddy und Nelson, sind jetzt der ganze Halt der Sängerin. Gemeinsam geben sie sich Halt in dieser schweren Zeit. "Wenn es mir gut geht, geht es den Kindern gut. Und wenn es den Kindern gut geht, geht es mir gut.", erkärt Dion ihre Strategie mit der Trauer umzugehen.

Céline Dion

Sie blüht auf

Celine Dion
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche