Celine Dion: Ergreifende Bekenntnisse

Celine Dion hat große Schwierigkeiten den Verlust ihres verstorbenen Ehemannes René Angélil (†) zu akzeptieren. Dies bekundete sie jetzt mit bewegenden Worten

Celine Dion: Ergreifende Bekenntnisse
Letztes Video wiederholen

Celine Dion hat noch immer große Schwierigkeiten den Verlust ihres verstorbenen Ehemannes René Angélil zu akzeptieren. Im Januar 2016 erlag dieser einem Krebsleiden - davon hat sich die kanadische Sängerin bis heute nicht erholt. Mit bewegenden Worten und ergreifenden Bekenntnissen lässt die Künstlerin jetzt einen Blick in ihr Seelenleben zu. In unserem Video erfahren Sie, wie sehr Celine Dion noch immer um René Angélil (†) trauert.

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

64

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche