Cathy Lugner prangert an: "Richards Ex-Frauen stürzten uns in die Ehekrise"

Cathy und Richard Lugner hatten nach ihrer Hochzeit eine Ekekrise. Schuld waren scheinbar auch Richards Ex-Frauen, wie sie Gala erzählte

Richard und Cathy Lugner

Seit über einem Jahr sind Baulöwe Richard Lugner und seine Spatzi, geborene Cathy Schmitz, nun schon verheiratet. Niemand wollte zu Anfang so recht glauben, dass die fast 26-Jährige einen 57 Jahre älteren Mann liebt und nicht in erster Linie an ihre Karriere als Model oder das Geld denkt. Doch Cathy stand bisher immer zu ihrem Wort und zeigte ihren Kritikern, wie ernst sie es tatsächlich mit ihrem Richard meint. Mit Gala.de sprach die Blondine über das erste Jahr nach der Hochzeit und warum sie die Anfangszeit heute als Ehekrise bezeichnet.

Terror führte in die Krise

Lady Gaga + Bradley Cooper

Das lief wirklich zwischen den beiden

Lady Gaga und Bradley Cooper
Lady Gaga und Bradley Cooper sorgten bei der Oscar-Verleihung im Februar für den emotionalsten und heißesten Moment des Abends. Bei der Performance des Songs "Shallow" kamen sich Sängerin und Schauspielerin so nahe wie nie zuvor.
©Gala

"Die ersten Monate waren extrem hart. Die Leute in Richards Umfeld – ohne jetzt genaue Namen nennen zu wollen – haben versucht, unsere Ehe zu ruinieren. Die haben Richard terrorisiert mit SMS und Anrufen und miese Dinge über mich erzählt, obwohl die mich gar nicht kennen. Das hat natürlich auch zu Streit zwischen uns geführt", gibt Cathy zu. Gemeint sind vor allem Lugners Ex-Frauen, sowohl Christine (Mausi) Lugner als auch Bahati (Kolibri) Venus hatten so ihre Wortgefechte mit Cathy und machten ihr das Leben mit ihrem Mann eine Zeit lang nicht gerade leicht. Doch mittlerweile scheint sich alles beruhigt zu haben. "Wir wissen jetzt, was wir aneinander haben. Klar könnten wir uns immer noch manchmal gegenseitig den Kopf abreißen, aber das ist ja ganz normal. So langsam kommen wir in das normale Eheleben rein und können uns besser aufeinander einstellen, auch, weil wir diese kleine Ehekrise, die am Anfang von vielen Leuten provoziert wurde, überstanden haben."

Unterschied zu den Ex-Frauen

Obwohl die gelernte Krankenschwester, die 2013 vom Playboy zu einer der "Schönsten Krankenschwestern Deutschlands" gewählt wurde, das Thema mit den Ex-Damen nur vergessen möchte, kann sie es scheinbar nicht. Immer wieder kommt sie im Gespräch mit Gala.de versteckt auf die Frauen zurück, die sich nach wie vor immer mal wieder mit Aussagen über Richard und seine Neue ins Gespräch bringen wollen. Besonders Bahati lästert gerne über ihre Nachfolgerin und spart auch das Thema "Sex im Alter" dabei nicht aus - zum Ärgernis von Cathy: "Jeder, der eins und eins zusammenzählen kann, sieht sofort den Unterschied zwischen mir und meinen Vorgängerinnen. Ich küsse meinen Mann leidenschaftlich und andere haben ihn so geküsst, als würden sie gleich in einen Kübel kotzen. Solange die mich und meinen Mann in Ruhe lassen, ist alles gut. Aber sobald die uns da irgendwo mit reinziehen, nur um Aufmerksamkeit zu bekommen, werde ich sauer."

Alter spielt keine Rolle

Geht es um den großen Altersunterschied der beiden, weiß Cathy übrigens damit umzugehen: "Richard wird von mir rangenommen wie ein junger Bursche. Klar ist mir bewusst, dass er viele Jahre älter ist, aber das versuche im Alltag auszublenden. Ich will möglichst lange etwas von ihm haben und viele Jahre mit ihm glücklich sein, das ist ja auch der Grund, warum ich ihn geheiratet habe."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche