Cathy Lugner: Skurriler Auftritt bei Richard Lugners Party

Cathy Lugner ließ es sich nicht nehmen und tauchte bei Richard Lugners Geburtstagsparty auf - der war natürlich sehr überrascht

Cathy Lugner

Mit einem mörderischen Ausschnitt und einem Gesichtsausdruck, der sagt "Hier bin ich und ich geh auch erstmal nicht mehr weg" marschiert Cathy Lugner in das Restaurant, in dem Richard Lugner gerade seinen 84. Geburtstag feiert. Schnurstracks geht sie an dem Ehrengast des Abends vorbei, begrüßt stattdessen andere Gäste, verdutzt schaut ihr Mörtel hinterher, ist scheinbar mit der Situation überfordert. Ja, der Auftritt hat gesessen. Gestern erst sagte Cathy ihre Teilnahme an Richards Geburtstagsparty ab - zu groß ist wohl die Peinlichkeit über die vergangenen Wochen, zu groß der eigene Stolz. Doch dann plötzlich... sitzen Herr und Frau Lugner nebeneinander am Tisch und stoßen auf Richards Geburtstag an, nur nicht eben miteinander.

Unerwarteter Auftritt von Cathy Lugner

Ein bisschen muss man schon darüber staunen, wie sich dieser Abend des 11. Oktobers in Wien abgespielt hat und was genau Cathys Absicht war, mit einem Kamerateam von Oe24 so unerwartet dort aufzutauchen und Richards Feier zu sprengen. Vor allem, wenn man sich die Begründung von Cathy anhört. "Ich hab ja jetzt nicht wirklich den Richard sehen oder mit ihm reden können. Aber ich mag das auch nicht, wenn Tausend Leute auf mich zukommen. Ich bin hier, weil mein Mann Geburtstag hat, Punkt." Ah ja, aber wenn man sich mal ansieht, wie viel Mühe sich Cathy gibt, um ihren Mann zu ignorieren, fragt man sich schon, warum das Ganze.

Richard Lugner ist verwirrt

Richard scheint zumindest auch ratlos: "Ja, die Cathy ist da, aber sie will mit mir nicht reden. Wir haben echt eine Krise in unserer Beziehung. Wir haben wunderschöne Zeiten miteinander erlebt, unbestritten, aber momentan ist die Frage, werden wir noch schöne Stunden miteinander erleben oder ist es aus?" Anschließend sitzen die beiden zwar nebeneinander, aber würdigen sich keines Blickes, wirken eher frustriert und auch ein bisschen verzweifelt. Nach gemeinsamen schönen Stunden sieht das nicht aus. Cathy hat Richard aber dennoch etwas geschenkt: "Wie immer Klamotten", sagt sie.

Und letztendlich erfahren wir doch noch, warum sich Cathy zu dieser eher unangenehmen Aktion überreden ließ: "Grundsätzlich war ich sehr enttäuscht, gekränkt und verletzt, dass er ohne mein Wissen eine Party geplant hat."

Cathy + Richard Lugner

Geburtstags-Horror

Richard und Cathy Lugner
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche