VG-Wort Pixel

Cathy Lugner Briefkasten wurde gesprengt

Cathy Lugner
Cathy Lugner
© Action Press
Die Silvester-Nacht von Cathy Lugner verlief alles andere als friedlich und feierlich. So hat sie sich den Start ins Jahr 2017 ganz sicher nicht vorgestellt

Cathy Lugner kommt nicht zur Ruhe. Obwohl das neue Jahr für die Blondine besser werden soll als 2016, ist der Start etwas holprig geraten. In der Silvester-Nacht sprengen Unbekannte Cathys Briefkasten in Wien in die Luft. Auf Facebook postet sie ein Bild des zerstörten Kastens und schreibt dazu: "Danke an das riesige A... Welches meinen Briefkasten in Wien gesprengt hat!"

Cathy Lugners Fans sind geteilter Meinung

Die meisten Fans stehen zu ihr und wünschen ihr trotzdem ein tolles Jahr 2017: "Wahnsinn solche Leute laufen in Wien herum!! LG aus Tirol. Trotzdem ein gutes neues Jahr 2017". Doch es gibt auch Facebook-User, die ihren Post für nicht so glücklich halten: "Warum zeigst du sowas? Solchen Leuten darf man nie eine Plattform bieten!".

Anstrengende Wochen liegen hinter ihr

In den letzten Wochen bestimmte die Trennung von dem Baulöwen Richard Lugner, 84, ihren Alltag. Der Medienrummel um die beiden nahm kein Ende und nun so etwas. Seit dem Beziehungs-Aus will Cathy Lugner Wien den Rücken kehren.Sie möchte mit Töchterchen Leonie, 8, nach Berlin ziehen und noch mal ganz von vorne anfangen. Cathy habe schon eine "ganz bekloppte Idee" für ihre weitere TV-Karriere, wie sie auf ihrer Geburtstagsfeier in Wien kürzlich verriet.

awi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken