VG-Wort Pixel

Cathy Lugner platzt der Kragen Schlagzeilen über sozialen Abstieg: Jetzt bezieht sie Stellung

Cathy Lugner
Cathy Lugner
© Getty Images
Cathy Lugner musste in letzter Zeit einige unschöne Schlagzeilen über sich lesen. Jetzt hat sie diesbezüglich klar Stellung bezogen

Cathy Lugner hat keine einfache Zeit hinter sich. Nach der Scheidung von Richard "Mörtel" Lugner versucht sie auf eigenen Füßen zu stehen. Immer wieder allerdings kommt es zu Schlagzeilen, die ihren sozialen Abstieg belegen sollen. Zuletzt war es die Meldung, dass sie zusammen mit ihrer Tochter Leonie "nur" eine Dreizimmerwohnung zur Verfügung hat. Jetzt wehrt sie sich gegen die Einseitigkeit der Berichterstattung.

Cathy Lugner bezieht Stellung

Auf ihrem Facebook-Account hat sie jetzt ordentlich Luft abgelassen:
"Liebe Leute, da der Beitrag zu meiner "3-Zimmer-Wohnung" solch einen Tumult auslöst, melde ich mich gerne persönlich und UNGESCHNITTEN zu diesem Thema zu Wort! Ich habe nie und nimmer um Mitleid zu meiner "Wohnsituation" gebeten, denn, wie ich denke klar ist, habe ich ja schließlich diese Wohnung bewusst angemietet. Kommentare & Nachrichten,die ich mir reinziehen muss "was willst du denn mehr" usw gehen einfach zu weit, da ich mich ja nie negativ dazu geäußert oder "gejammert" habe! Dies resultiert daher, das eben manche Medien OHNE mit mir ein Interview geführt zu haben einfach berichten!!Léonie & ich haben absolut gar kein Problem damit, bescheiden und "normal" zu leben und zu wohnen, da wir dies auch vor meiner Beziehung zu Mr X getan haben! Immer habe ich für mein Geld als Krankenschwester gearbeitet, sowie ich es jetzt ebenso mache! Wenn die lieben Redaktionen derzeit im "Sommerloch" sind, dann bitte tragt dies nicht auf meinem Rücken aus, nur damit ihr tolle Storys habt! Ich bin mit meiner Situation glücklich & zufrieden und habe nie was anderes behauptet! Geschichten zu erfinden, oder Dinge zu behaupten, die ich niemals gesagt habe, ist ne absolute Frechheit! @promiflash @bunte_magazin @okmagazin @closeronline @bild @bildderfrau
#labertdochnichtimmernurscheisse #sommerloch #redakteurediesienichtmehrallehaben #scheissauferfundenestorys #dreizimmerwohnungundgluecklichdamit".

Eine Frau mit Format

Cathy Lugner zeigt auf ihren Social Media-Kanälen immer wieder auch ihre ganz private Seite. Zuletzt postete sie ein rührendes Statement hinsichtlich ihrer Großmutter, welche ihre Enkelin aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters nicht mehr erkennt: "Meine Lieben, die, die mich kennen, wissen dass ich auch gerne private Dinge aus meinem Leben zeige. Ich liebe meine Oma sehr und finde es schade, dass ich heute nicht mehr so viel mit ihr Lachen & quatschen kann wie früher, denn sie erkennt und versteht mich einfach nicht mehr dabei hätten wir uns so viel zu erzählen..genießt und schätzt echt jede Sekunde mit euren liebsten".

Unsere Videoempfehlung:

Andrea + Richard Lugner
Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken