5 gegen Jauch: Fußballfrage stellt Cathy Hummels ins Abseits

Das ging ordentlich daneben! Spielerfrau Cathy Hummels entscheidet sich bei "5 gegen Jauch" für das Themengebiet "Bundesliga" - und schießt sich damit ein Eigentor.

Eigentlich hätte es für Cathy Hummels, 32, eine Riesen-Trefferchance sein müssen, doch leider hat die Frau von Borussia-Dortmund-Star Mats Hummels, 31, offenbar das Spielerglück als Kandidatin bei der Samstagabend-Show "5 gegen Jauch" (30. Mai) nicht auf ihrer Seite. Gemeinsam mit ihren prominenten Teamkollegen Wayne Carpendale, 43, Frauke Ludowig, 56, und den Comedians Mario Barth, 47, und Chris Tall, 29, tritt sie gegen "Wer wird Millionär"-Moderator Günter Jauch, 63, an - und versemmelt ihre Chancen ausgerechnet beim Thema "Bundesliga".

Cathy Hummels: Bundesliga-Frage bringt sie ins Straucheln

Noch vor der Ausstrahlung postet die Influencerin einen Hinweis auf die Sendung und verrät darin kein Sterbenswörtchen über ihren Fauxpas. "Der Moderator Oliver Pocher hat mich sogar während der Sendung gelobt. What??? Ich weiß, ich kann es auch nicht glauben", verrät sie lediglich. Dass sie im Studio allerdings auch für den ein oder anderen wohlwollenden Lacher sorgt, verheimlicht das schöne Model.

Was war geschehen? Eigentlich ist es für die Spielerfrau der Jackpot, als sie gemeinsam mit ihrem Team vor dem Finale zwischen einer Frage zur Bundesliga oder zu Konsonanten wählen darf. Natürlich entscheidet sich Cathy für die Fußballfrage.

Cathy Hummels + Mats Hummels

Kein Abseits für die Liebe

15. Juni 2020  Vor fünf Jahren haben sich Mats und Cathy Hummels nach acht Jahren Beziehung das Jawort gegeben. In Erinnerung an diesen besonderen Moment teilt die Braut zum diesjährigen Hochzeitstag ein Pärchen-Selfie auf Instagram. "Wenn man sein Herz verschenkt hat an den einen, dann nimmt man es auch nicht mehr zurück", schreibt sie in einer süßen Liebeserklärung an ihren Liebsten.
13. Mai 2020  Küsschen und Eiscreme - mehr braucht es gerade nicht zum Glücklichsein, wie Cathy Hummels und Söhnchen Ludwig mit diesem Schnappschuss beweisen.
12. März 2020  Cathy Hummels findet, dass das Coronavirus auch etwas Positives bewirkt. Auf Instagram lässt sie ihren Gedanken freien Lauf. "So sehr mich Corona auch nervt, weil das ganze Leben lahm gelegt wird, umso nachdenklicher macht mich das Ganze. Manchmal glaube ich Corona ist vielleicht eine Art Rache der Umwelt. Vorher haben wir es nicht geschafft den Flug Verkehr einzudämmen, oder einfach mal wirtschaftlich 'nen Gang runter zuschalten, aber jetzt ist ALLES möglich."
31. Januar 2020  Von allem etwas: Verschneite Alpen, Bikini und ein Einhorn. Cathy Hummels feiert ihren 32. Geburtstag im österreichischen Luxus-Resort "Stanglwirt". Umrahmt von bunten Luftballons bedankt sie sich bei ihren Fans für die lieben Glückwünsche. Ein bisschen Kind bleibt man halt immer.

86

 

"Bundesliga? Ist das erste oder zweite Liga?"

Moderator Oliver Pocher, 42, stellte folgende 5.000-Euro-Frage: "Welche Trainer wurden mit ihrer Mannschaft Meister in der Bundesliga?" Zehn Antworten stehen zur Verfügung, fünf davon sind richtig. Bevor sie mit unüberlegten Tipps herausplatzt, will Cathy es genauer wissen: "Bundesliga? Ist das erste oder zweite Liga?" Pocher klärt auf: "Nur erste Bundesliga. Wer hat wirklich die Meisterschale. Nicht die verkackte Felge aus der zweiten Liga. Nur das richtige Zeug."

Cathy Hummels

So geht es ihr nach dem Krankenhausaufenthalt

Cathy Hummels im Krankenhaus
Cathy Hummels schockiert ihre Follower mit diesem Bild aus dem Krankenhaus.
©Gala

Als die 32-Jährige daraufhin auf den Niederländer Huub Stevens, 66, tippt, grätscht Chris Tall dazwischen: "Mit wem soll der denn Meister geworden sein? Mit Schalke? Die haben alle Trophäen eingeschmolzen. Dabei ist eine Münze rausgekommen."

Cathy macht einen neuen Versuch mit Thomas Tuchel, 46. Auch hier schaltet Chris Tall blitzschnell und bringt die vermeintliche Fußballexpertin ins Grübeln: "Der war sehr erfolgreich mit Dortmund. Du musst doch wissen, ob dein Mann mit Dortmund Meister geworden ist." Jetzt kommt die Angesprochene ins Straucheln: "Ich glaube nicht. Nur unter Klopp." Wayne Carpendales nicht unbedingt ernst gemeinte Erinnerungshilfe hilft da auch nicht mehr weiter: "Kam er irgendwann mal nach Hause und hat sich gefreut?"

Promi-Team gewinnt für den guten Zweck

Allerdings spielt sich die sympathische Promi-Kandidatin nicht komplett ins Abseits. Mit ihrem Tipp auf Otto Rehhagel, 81, liegt sie richtig und hilft ihrem Team damit und auch mit einigen zuvor in weiteren Themengebieten richtig beantworteten Fragen zum Gesamtsieg gegen Günter Jauch. Ein Riesen-Erfolg für die Promis, aber vor allem für den guten Zweck. Die "Fünf gegen Jauch" erspielten 46.600 Euro, die für verschiedene Projekte für Kinder in aller Welt eingesetzt werden sollen.

Verwendete Quellen: RTL, Instagram 


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche