Cathy Hummels: Hat sie wirklich die 1000-Euro-Zeche geprellt?

Cathy Hummels soll nach ihrer Geburtstagsfeier in einem Restaurant 2015 die Rechnung nicht bezahlt haben. Jetzt musste sie deshalb vor Gericht

Am 31. Januar 2015 feierte Cathy Hummels, 30, ihren 27. Geburtstag mit ihrer Familie und Freunden im Dortmunder Restaurant "Meisterhäuschen". Ein ausgelassener Abend, der das Model am Ende 1006,40 Euro kosten sollte. Doch offenbar beglich die 30-Jährige diese Rechnung nicht. Das behauptet zumindest der Betreiber des Lokals, der Cathy einige Tage nach dem Restaurantbesuch prompt zur Zahlung der fälligen Summe aufforderte. Doch die Frau von Fußballstar Mats Hummels, 30, weigerte sich. Jetzt ging die Sache vor ein Münchner Amtsgericht.

Cathy Hummels muss vor Gericht

"Ich kann nur sagen, dass ich ein Verfechter von Fairness bin und mir so etwas nicht gefallen lasse. Ich bezahle grundsätzlich immer meine Rechnungen", erklärte Cathy gegenüber "Bild". Sie war der Aufforderung des Restaurants nicht nachgekommen, weil sie an besagtem Abend bereits bar gezahlt habe – 1100 Euro, inklusive Trinkgeld. Doch wer nimmt es jetzt mit der Wahrheit nicht ganz so genau, Cathy oder der Lokalbesitzer? Der Richter schien jedenfalls von beiden Parteien genervt zu sein: "Eine der beiden Seiten hat das Gericht in dreister Weise belogen und zu täuschen versucht."

Was wird Mats Hummels wohl zu dem Prozess seiner Frau Cathy sagen?

Der Prozess geht vor das Landgericht

Am Ende gab der vorsitzende Richter dann aber doch dem "Meisterhäuschen" Recht. Das Urteil: Die Spielerfrau soll die Rechnung von 1006,40 Euro begleichen, inklusive angefallener Zinsen. Eine Entscheidung, gegen die sie prompt Revision einlegte. Und somit scheint eine Klärung der Angelegenheit in weite Ferne gerückt. Denn der Prozess wird demnächst am Landgericht München weiterverhandelt. Zuletzt hatte Cathy Ärger mit dem Gesetz, weil sie Instagram-Posts offenbar nicht als Werbung gekennzeichnet hat.

Cathy Hummels + Mats Hummels

Kein Abseits für die Liebe

9. August 2020  Das abendliche Sommerlicht beim gemeinsamen Entspannen ist so schön, dass Cathy Hummels und Ehemann Mats für ihr romanstisches Pärchen-Selfie nicht mal einen Filter brauchen.
8. August 2020  "Ludwig ist fleißig im Garten und Mama versucht ne gute Figur zu machen", schreibt Cathy Hummels zum Schnappschuss mit ihrem Sohnemann. Mit ein wenig Wehmut beschreibt sie, wie selbständig der Zweijährige schon ist. "Ich bin schon lange nicht mehr der Main Act", stellt sie mit einem Augenzwinkern fest.
27. Juli 2020  Mats und Cathy Hummels teilen beide einen süßen Schnappschuss mit Sohn Ludwig auf Instagram. Während Mats das Bild recht wortkarg mit "Cutest Photobomb" beschreibt, wird Mutter Cathy Hummels etwas emotionaler: "Wenn ich da bin, dann bin ich nicht interessant. Aber sobald ich dann mal was unternehmen mag: 'Mama nicht gehen. Ludwig mit.' Da wird sich schon mal demonstrativ auf meine Füße gesetzt". Damit beschreibt sie ein Problem, dass sicherlich viele Eltern kennen. Wir freuen uns dennoch über dieses schöne Familienfoto. 
2. Juli 2020  Mats und Cathy Hummels machen bei bestem Wetter einen Ausflug mit dem Fahrrad. Nur scheint das Outfit von Cathy Hummels nicht ganz für diesen Zweck geeignet. Auf Instagram schreibt sie zu dem Bild: "Also oben rum stimmt das Outfit - morgen früh zeig ich euch den unteren Teil des Looks. (Typisch Frau würden die meisten denken. Ja!!!) Als wir im Kiosk waren auf einen Stopp, da wurde ich nach meinem Einkauf mit den Worten : “Hos’n und Schua san net so guad zum Radl fahrn”, verabschiedet. Daraufhin meinte ich lachend: “Da haben sie Recht”. Er hatte auch Recht, aber mein Mann hat statt Beach Cruiser auch Mountain Bikes ausgesucht. Also wie immer liegt der Fehler nicht bei uns Frauen!"

92

 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche