VG-Wort Pixel

Cathy Hummels Intimer Rückblick! So einfallsreich kühlte sie ihre Stillbrüste

Cathy Hummels zeigt ihren Followern einen wertvollen Tipp für das Wochenbett.
Cathy Hummels zeigt ihren Followern einen wertvollen Tipp für das Wochenbett.
© ww.instagram.com/cathyhummels
Cathy Hummels lässt mit einem Throwback-Foto tief blicken. Die Moderatorin zeigt, wie sie sich nach der Geburt von Ludwig mit ungewöhnlichen Hilfsmitteln Kühlung verschaffte. 

Cathy Hummels, 32, hat in ihrer Fotokiste gekramt und gibt den frischgebackenen Müttern unter ihren Fans einen wertvollen Tipp. "Das war am 12.1.18 ... um ehrlich zu sein, hatte ich so viel Milch ich hätte locker Zwillinge stillen können", schreibt sie unter ein Foto aus dem Krankenhaus, das nach der Geburt von Sohn Ludwig, zwei, entstanden ist. Dabei gibt die Moderatorin intime Einblicke. Sie trägt ein weißes Top, darunter bedecken Kohlblätter ihre Brüste. Ein Life-Hack, der Sinn macht.

Cathy Hummels: Follower zeigen sich amüsiert

"Dieser Milcheinschuss tat auch verdammt weh", erinnert sich Cathy an die Zeit im Wochenbett. "Deswegen hab ich mir immer gekühlten Kohl auf meine Brust gelegt um ein bisschen Abhilfe zu schaffen", und fügt augenzwinkernd hinzu: "Milchkuh Cathy as it’s best". Ihre Follower finden Cathys Rückblick amüsant: "Dann mal frohes neues, auf deine Milchtüten", schreibt ein Fan. "Das Foto ist der Hammer", findet eine Userin. 

Aufmunternde Reaktionen finden sich allerdings auch unter Cathys offenherzigem Posting. Die 32-Jährige findet nämlich auch Worte für ihre aktuelle Dubai-Reise, die ihr viel Kritik eingebracht hat. "Mit diesem Foto möchte ich mich auch entschuldigen, wenn manche einen falschen Eindruck bekommen haben. Meine Reise nach Dubai ist in erster Linie rein beruflich, aber natürlich nutze ich auch die freie Zeit mit meinem Sohn und wir machen es uns so schön es geht", schreibt sie.

Kritik an Dubai-Reise macht sie nachdenklich

Cathy ist zwischen den Jahren gemeinsam mit Ludwig in die Emirate aufgebrochen, um ein Video für eine App zu drehen. Einige ihrer Follower hatten unter einem Foto, dass die Frau von Fußballstar Mats Hummels, 32, mit einem Bikini bekleidet am Strand zeigt, vor einigen Tagen ihrem Unmut Luft gemacht. "Es ist ja nicht so, dass ich es dir nicht gönne, aber musst den zum Businesstrip deklarierten Urlaub denn ständig posten? Hier sterben gerade so viele Menschen wie noch nie an Corona," heißt es unter anderem. "Ich wünsche Ihnen auch von Herzen das Beste, befürchte aber, dass Sie Ihre Fans ein Stück weit verprellt haben", ahnte eine weitere Kommentatorin des Posts. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Cathy haben die kritischen Stimmen offenbar nachdenklich gestimmt. "Ich habe viel nachgedacht und denke, dass hier viele Interpretationen in die falsche und unwahre Richtung gehen. Aus diesem Grund geht mein Instagram jetzt mal für ein paar Tage in den Lock-Down," schreibt sie. "Ich melde mich wieder aus Deutschland aus der Quarantäne. Bis dahin: Bleibt gesund und passt auf euch auf."

Verwendete Quelle: instagram.com/cathyhummels

ama Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken