Cathy Hummels: Bei diesem Thema verstummen ihre Kritiker nicht

Cathy Hummels wird tagtäglich auf Instagram mit negativen Kommentaren und Meinungen ihrer Fans attackiert. Doch unter ihrem neusten Foto häufen sich - trotz Cathy Hummels' Erklärung - Beiträge, die ihr Gewicht auf extremste Weise kritisieren.

Dass Cathy Hummels, 32, in den vergangenen Monaten viel Gewicht verloren hat, lässt sich nicht bestreiten - und das möchte die Frau von Mats Hummels, 31, auch gar nicht. Mehrfach hat sie sich zu ihrer schmalen Figur geäußert. Auch darüber, wie schwer es sein kann, zuzunehmen. Doch die Kritiker verstummen einfach nicht. Die neusten Kommentare gehen sogar einen Schritt weiter. Zu weit?

Cathy Hummels' Figur sorgt für Diskussion 

Beim Anblick der neusten Kommentare unter dem Foto von Cathy Hummels stellt sich eine Frage: Ist all das bloße Missgunst, gar Hass, oder machen sich einige Follower der 32-Jährigen ernsthafte Sorgen um sie? Das Foto, das die Mutter des einjährigen Ludwigs im Bikini zeigt, wurde über 200 Mal kommentiert. Darunter finden sich Beiträge, wie "Uff viel zu dünn" und "Du siehst nicht mehr gut aus."

Doch einige Instagram-User treiben es auf die Spitze. So setzt einer den Hashtag #anorexie. Ein Vorwurf, die Frau des "BVB"-Spielers würde an einer Magersucht leiden. "Die Magersucht wird auch Anorexie oder Anorexia nervosa genannt", heißt es auf der offiziellen Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Der Fachbegriff "Anorexie" beschreibt medizinisch betrachtet noch keine Magersucht, sondern eine Appetitlosigkeit, die zu körperliche Schäden, wie starkes Untergewicht, führen kann. 

Ernsthafte Sorge um Cathy Hummels?

Während solche Kommentare keinerlei Empathie oder Sorge beinhalten, sondern lediglich darauf abzielen, das Aussehen von Cathy Hummels zu bewerten und zu beleidigen, gibt es auch Kommentare, die zwiespältig sind. So findet sich ein Kommentar, in dem die offizielle Website des BZgA für Essstörungen angegeben ist. Ein Ausdruck von Sorge, Cathy Hummels könne wirklich an einer solchen Erkrankung leiden? Oder ebenfalls eine Anspielung, dass die Münchenerin ungesund aussieht? Leider kommt auch bei diesem Kommentar das Gefühl auf, es steckt keine gute Absicht dahinter. Denn die 32-Jährige hat bereits mehrfach erklärt, wie es zu ihrem derzeitigen Gewicht gekommen ist. 

Cathy Hummels + Mats Hummels

Kein Abseits für die Liebe

27. Juli 2020  Mats und Cathy Hummels teilen beide einen süßen Schnappschuss mit Sohn Ludwig auf Instagram. Während Mats das Bild recht wortkarg mit "Cutest Photobomb" beschreibt, wird Mutter Cathy Hummels etwas emotionaler: "Wenn ich da bin, dann bin ich nicht interessant. Aber sobald ich dann mal was unternehmen mag: 'Mama nicht gehen. Ludwig mit.' Da wird sich schon mal demonstrativ auf meine Füße gesetzt". Damit beschreibt sie ein Problem, dass sicherlich viele Eltern kennen. Wir freuen uns dennoch über dieses schöne Familienfoto. 
2. Juli 2020  Mats und Cathy Hummels machen bei bestem Wetter einen Ausflug mit dem Fahrrad. Nur scheint das Outfit von Cathy Hummels nicht ganz für diesen Zweck geeignet. Auf Instagram schreibt sie zu dem Bild: "Also oben rum stimmt das Outfit - morgen früh zeig ich euch den unteren Teil des Looks. (Typisch Frau würden die meisten denken. Ja!!!) Als wir im Kiosk waren auf einen Stopp, da wurde ich nach meinem Einkauf mit den Worten : “Hos’n und Schua san net so guad zum Radl fahrn”, verabschiedet. Daraufhin meinte ich lachend: “Da haben sie Recht”. Er hatte auch Recht, aber mein Mann hat statt Beach Cruiser auch Mountain Bikes ausgesucht. Also wie immer liegt der Fehler nicht bei uns Frauen!"
Einen Tag später lüftet Cathy Hummels nun das Geheimnis um ihr Outfit. Sie trägt eine weite Sommerhose und dazu Flip Flops ... 
... Ihren Followern gibt sie auf Instagram daher den Tipp: "Also: zum Mountainbiken eine Flip Flops und langen Hosen tragen. Akute Gefahr". Aber Cathy weiß sich zu helfen und krempelt die luftige Hose kurzerhand hoch und auch mit den Schuhen klappt es irgendwie. Ausflug gerettet. 

90

Cathy Hummels rechtfertigt sich

"Nach einer Magen- und Darmspiegelung kam heraus, dass ich einen Keim im Magen habe", so Cathy im Interview mit "Bild" im Juni. Die Krankheit schürt in ihr die Sorge um ihren Sohn. Der daraus wachsende Stress und die Angst sorgen für weitere purzelnde Kilos. Doch Cathy Hummels versichert damals, dass es ihr besser gehe, sie auf gesundem Weg zunehmen möchte. Vermutlich weiß die Influencerin mittlerweile, welche Reaktionen sie unter ihren Bildern erwartet. Beinahe scheint sich eine "Jetzt erst recht"-Mentalität bei ihr eingestellt zu haben. Und letztendlich zählen all diese Kommentare nicht, so lange Cathy selbst weiß, dass sie gesund ist. 

Verwendete Quellen: Instagram, Bild

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche